Mitarbeiter

  • Cornelia Mandel, Tierphysiotherapeutin, Tiermedizinische Fachangestellte

Termine nach vorheriger Terminabsprache

Montag: 10.00 - 16.00 Uhr, Dienstag bis Freitag 9.00 - 16.00 Uhr

E-Mail senden

Ist Ihr Tier noch kein Patient bei uns, bringen Sie bitte eine Überweisung Ihres Haustierarztes und wenn vorhanden Röntgen-, CT- bzw. MRT-Bilder mit.

Bei Erkrankungen des Bewegungsapparates sowie des Nervensystems trägt eine physiotherapeutische Behandlung zur schnellen Wiederherstellung der Mobilität und zur Verbesserung der Lebensqualität bei. In der Klinik für Kleintiere bieten wir Ihrem Tier eine umfassende physiotherapeutische Betreuung, sowohl stationär als auch ambulant. Hierzu verfügt die Physiotherapie-Abteilung über zwei speziell eingerichtete Behandlungsräume, in denen unsere Patienten optimal versorgt werden können. Nach eingehender Befundaufnahme erstellen wir für Ihr Tier einen Therapieplan, der individuell auf dessen Erkrankung und Bedürfnisse abgestimmt ist. Eine enge Zusammenarbeit zwischen Tierarzt, Tierphysiotherapeut und Patientenbesitzer ist uns wichtig, um den bestmöglichen Erfolg für unsere Patienten zu erzielen.

physio1
Raum 1: Hier finden alle manuellen und physikalischen Therapien sowie die Bewegungstherapie statt
physio2
Raum 2: Unterwasserlaufband mit bequemer Einstiegsmöglichkeit per Rampe, für gelähmte Patienten steht ein Patientenlifter zur Verfügung

Anwendungsbereiche

  • Neurologische Erkrankungen
    z. B. Bandscheibenvorfall, Cauda-Equina-Syndrom, Wobbler-Syndrom, Polyneuropathie, Lähmungen
  • Orthopädische Erkrankungen, degenerative Gelenkerkrankungen
    z. B. funktionelle Bewegungstörungen, Hüftgelenkdysplasie, Kreuzbandriss, Patellaluxation, Ellenbogendysplasie, Arthrose,  Muskel- und Sehnenerkrankungen
  • Prähabilitation
    Bewegungstherapie zur Vorbereitung auf geplante Gelenkoperationen
  • Postoperative Rehabilitation
    z. B. nach Frakturversorgung, künstlicher Gelenkersatz, Femurkopfhalsresektion, Gelenkoperationen
  • Geriatrischer Patient
    z. B. Arthrose, abnehmende Koordinationsfähigkeit, abnehmende Leistungsfähigkeit, altersbedingter Muskelschwund
  • Nachbehandlung von Verletzungen
  • Lymphödeme, posttraumatische, postoperative Ödeme

Therapiemaßnahmen

  • Manuelle Techniken
    Massage, Dehnungsübungen, Manuelle Therapie, reflexinduziertes Training, Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation
  • Komplexe Physikalische Entstauungstherapie
    Manuelle Lymphdrainage, Kompressionstherapie, Hautpflege, Bewegungstherapie
  • Bewegungstherapie
    passive Krankengymnastik, aktive Krankengymnastik, Unterwasserlaufbandtherapie, propriozeptives Training
  • Thermotherapie
    Wärme-, Kälteanwendungen, Wickel und Auflagen
  • Elektrotherapie, Ultraschalltherapie, Low-Level-Lasertherapie
  • Kinesiotaping, Lymphtaping

Spezielle Angebote

  • Reha-Sportgruppe
    Gesundheitsfördernde bzw. -erhaltene Bewegung von Hunden mit körperlichen Beeinträchtigungen mehr
  • Verleih von Therapiegeräten
    Elektrotherapie-Gerät, Vibrationsmassagegerät, Hürden, Balancekissen etc.
  • Verleih von Hunderollwägen
  • Verkauf von Trainingsgeräten, Hilfsmitteln
    Hürden, Balancekissen, Pfotenschutzschuhe, Gehhilfen, Bandagen, Gewichtsmanschetten etc.