• Bereitstellung von Gewebeproben von Eiderenten (Somateria mollissima) aus Dänemark für chemische Rückstandsanalysen
    Zur Projektseite
  • BioWeb - Die Auswirkungen der durch Umweltfaktoren und menschliche Aktivitäten bedingten Veränderungen der Biodiversität in den Nahrungsnetzen der Nordsee
    Zur Projektseite
  • Chytridiomykose in Amphibienpopulationen - Evalution, Gefährdungspotenzial und Implikationen für den Artenschutz in Schleswig-Holstein
    Zur Projektseite
  • Durchführung von Nahrungsanalysen von Fischottern (Lutra lutra) aus Niedersachsen
    Projekt Seite
  • Einfluss vibroseismischer Schallwellen auf das Verhalten von Großwalen
    Zur Projektseite
  • Erarbeitung, Weiterentwicklung und Harmonisierung von Bewertungsansätzen im Rahmen der MSRL und FFH-Richtlinien sowie deren fachliche Vertretung bei BLANO, OSPAR, HELCOM und ICES
    Zur Projektseite
  • Erprobung und Implementierung von Managementmaßnahmen zur bedarfsgerechten Schaffung einer Robben-Exklusionszone im Schwimmbereich der Helgoländer Düne
    Zur Projektseite
  • Fisch satt?-Evaluierung des Fressverhaltens von Seehunden mittels hochauflösender Multi-Sensor-Unterwasserkamera
    Zur Projektseite
  • Gesundheitsbewertungen und Todesursachenermittlung von Schweinswalen
    Zur Projektseite
  • IEMAS-Ausarbeitung, Weiterentwicklung und Umsetzung von Indikatoren für marine Säugetiere im Rahmen der MSRL (regional und national), sowie deren fachliche Vertretung bei BLANO, OSPAR, HELCOM und ICES
    Zur Projektseite
  • Kegelrobbenentwicklung
    Zur Projektseite
  • Kegelrobben-Kartierung im Niedersächsischen und Hamburgischen Wattenmeer per Flugzeug-2022/2023
    Zur Projektseite
  • Konfliktmanagment im Begegnungsbereich Fischerei/Muschelzucht mit Eiderenten sowie Gesundheitsuntersuchungen von Eiderenten
    Zur Projektseite
  • Messung von Glukokortikoiden und deren Metaboliten in Haaren und Kot von Eisbären (Ursus maritimus)
    Zur Projektseite
  • Mikroplastikpartikel in marinen Säugetieren aus deutschen Gewässern und Etablierung einer geeigneten Probenaufbewahrung
    Zur Projektseite
  • Monitoring von Meeressäugerfunden 2020
    Zur Projektseite
  • Pilotstudie zur Untersuchung des Gesundheitszustands des Eurasischen Fischotters (Lutra lutra) in Schleswig-Holstein
    Zur Projektseite
  • Qualitätssicherung von Daten aus Umweltverträglichkeitsstudien zum Schutzgut „marine Säugetiere“ sowie Entwicklung von Auswerteprodukten im Fachinformationsnetzwerk für Umweltprüfungen, MARLIN
    Zur Projektseite
  • Realising a game changer in tagging wild animals; stress-free instrumentation of the program 'Experiment'
    Zur Projektseite
  • Sound Refine; Untersuchung und Modellierung von kumulativen Effekten aus dem Bau von Offshore Windparks auf den Bestand des Schweinswals
    Zur Projektseite
  • Sound-Redirect; Evaluierung des Einflusses v. Schallschutzmaßnahmen u. Rammschallparametern beim Bau von Offshore Windenergieanlagen hinsichtl. Modellierung und Frequenzgewichtung
    Zur Projektseite
  • TopMarine: Erfassung Mariner Topprädatoren in Nord- und Ostsee als Grundlage für Trends, Indikatoren und Bewertungen
    Zur Projektseite
  • Tracking und Untersuchung von Seehunden in der Tideelbe
    Zur Projektseite
  • Understanding and valuing coastal and marine biodiversity and exosystems services
    Zur Projektseite
  • Untersuchungen von Schadstoffbelastungen und Gehörschädigungen von Schweinswalen
    Zur Projektseite
  • Untersuchung von Verhaltens- und akustischen Reaktionen von Walen auf seismische Untersuchungen in der Antarktis
    Zur Projektseite
  • Unterwasserschall Effekte auf Kegelrobben und Fische (UWE-KeFi)
    Zur Projektseite
  • Weiterführung Pilotstudie zur Untersuchung des Gesundheitszustands des Eurasischen Fischotters (Lutra lutra) in Schleswig-Holstein
    Zur Projektseite
  • Wildtierforschung in der Schule und zu Hause erleben - Bildung für nachhaltige Entwicklung mittels Forschungskisten für Schüler:innen.
    Zur Projektseite
  • Wissenschaftliche Untersuchung von toten Seehunden sowie wissenschaftliche Weiterbildung von Personal des Strandungsnetzes
    Zur Projektseite