en

Sie sind hier:

Publizieren bei Wiley

 

Der Verlag Wiley und das Projekt DEAL haben sich im Januar 2019 auf einen bundesweiten Vertrag geeinigt. Dieser ermöglicht allen Forscherinnen und Forschern an DEAL-Einrichtungen den lesenden Zugang zum gesamten Zeitschriften-Portfolio des Verlages (über 1.700 Zeitschriften). Außerdem können sie künftig Artikel in fast allen Wiley-Zeitschriften im Open Access veröffentlichen.

Was bedeutet das für Sie als Wissenschaftler*in der TiHo?

  • Lesender Zugriff auf das gesamte Portfolio an elektronischen Zeitschriften inkl. auf die zurückliegenden Jahrgänge bis 1997 (im direkten Anschluss an die Nationallizenz)
  • Ab dem 1.7.2019 ist das Veröffentlichen von Forschungsartikeln und Reviews im Open Access in Subskriptionszeitschriften (Hybrides Open Access) ohne weitere Zuzahlung möglich. Die Kosten begleicht die TiHo zentral.
  • Für die Publikationen in reinen Gold Open-Access-Zeitschriften erhalten TiHo-Autor*innen zukünftig 20% Rabatt auf den Artikelpreis. Diese APCs können nach wie vor über den Publikationsfonds der TiHo beantragt werden, wenn Sie den Förderkriterien des Fonds entsprechen.
  • Zusatzleistungen, wie beispielsweise "Front Cover Fee" werden nicht von der Hochschule übernommen.
  • Wählen Sie bitte möglichst die angebotene Creative Commons Attribution License (CC BY).

 

 Die wichtigsten Fragen dazu werden unter https://www.projekt-deal.de/faq-wiley-vertrag/ beantwortet.

 

Ausfüllhinweise für Autor*innen

Weitere Informationen

Kontakt

Bitte beachten Sie:

Diese Seite