Sie sind hier:

Dr. Kristina Lehnert

Kristina Lehnert

Curriculum Vitae 

  • Seit 4/2013 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Terrestrische und Aquatische Wildtierforschung der Tierärztlichen Hochschule Hannover
  • 06/2009 - 4/2013: postdoc am Institut für Küstenforschung des Helmholtz-Zentrum Geesthacht
  • 05/2009: Promotion: „Vorkommen, Bedeutung und molekulare Charakterisierung der Parasiten von Schweinswalen und Seehunden“
  • 12/ 2001- 6/2009: wissenschaftliche Mitarbeiterin am FTZ Westküste, CAU Kiel
  • 03/2002 - 08/2002: Forschungstaucherausbildung an der CAU Kiel
  • 2000 - 2001: Diplomarbeit „Parasitologische Untersuchungen an Schweinswalen (Phocoena phocoena) aus deutschen und norwegischen Gewässern und Seehunden (Phoca vitulina) aus der Nordsee“ am FTZ und der CAU Kiel.
  • 1994 - 2001: Biologie-Studium an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel mit Schwerpunkt in den Fächern Zoologie und Biologischer Meereskunde


Arbeitsschwerpunkte

    • Biomarker zum Effektmonitoring von Schadstoffen in marinen Säugern
    • Parasitologie mariner Säuger
    • Totfundmonitoring, Sektionen mariner Säuger
    • Flugzeug-, helikopter- und schiffbasierte Zählungen zur Erfassung der räumlichen Verteilung und Dichte von Meeressäugetieren

Ausland und Feldarbeiten

  • 12/2011–1/2012: ANT XXVIII/2 Expedition mit RV Polarstern (Kapstadt - Neumayer Station III - Kapstadt) im Rahmen des BLE Projekts FK 2811HS002

  • Januar 2010: Nuuk, Grönland, post mortem Untersuchungen an Schweinswalen in Zusammenarbeit mit Greenland Institute of Natural Resources

  • 12/2008 – 1/2009: ANT-XXV/2 Expedition mit RV Polarstern (Kapstadt - Neumayer Station II - Kapstadt) u.a. mit Mitteln vom BMVEL  & BMU

  • 7/2005: Cruiseleader im Aerial Survey des SCANS II (Small Cetaceans in the European Atlantic and North Seas) Projekts 

  • 11/2002 - 03/2003: DAAD Doktorandenstipendium in Valencia, Spanien 

Award

  •  2008: Merit Award: Best New Scientist. 2008 ICES Annual Science Conference, September 2008, Halifax, Canada.
  • 2010: Best Poster:  “From Seals to cells: Protein biomarkers to reveal effects of persistent pollutants on primary hepatocytes of Phoca vitulina”. Vera Korff, Annika Behr, Antonia Wargel, Kristina Lehnert, Ursula Siebert, Veronika Hellwig. ICES ASC Handbook of the Annual Science Conference Nantes 2010, France.
  • 2016: Best Poster: “First record of the nasal mite Halarachne halichoeri in a grey seal from the German Wadden Sea”. Anja Reckendorf, Ursula Siebert, Peter Wohlsein, Kristina Lehnert. Abstracts of the 30th ECS conference in Madeira 2016, Portugal.

Lehre

  • 2004-2008: Geomar - Helmholtz Zentrum für Ozeanforschung Kiel: Lecture „Parasitism in marine mammals“ as part of the lecture series “Marine Ecology” in the graduate course for coastal geosciences and engineering. Direction: Prof. Dr. F. Colijn(WS 2003/2004, WS 2004/2005, WS 2005/2006)
  • International summer course “Observation of Marine Coastal Systems: From Measuring to Modeling” Direction: GKSS, AWI and FTZ (30 August - 10 September 2004)
  • Lecture and practical training „Marine Mammal Ecology“ Direction: Prof. Dr. P. Reijnders, PD Dr. U. Siebert) (WS 2005/2006, WS 2006/2007)
  • 2015-2016 University of Veterinary Medicine Hannover in lecture series “Wildlife biology, diseases and Zoonoses” ;„Tropical Parasitoses and Zoonoses
  • PhD committee (external member), University of Valencia (ES) 2015

 

Gremien

  • European Cetacean Society (ECS)
  • Society for Marine Mammology (SMM)
  • HELCOM adhoc seal expert group

 

 

 

Publikationen

Eine vollständige Auflistung findet sich hier..

Anschrift
Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover
Institut für Terrestrische und Aquatische Wildtierforschung (Büsum)
Werftstr. 6
25761 Büsum
Kontakt
Tel.:+49 511 856-8171
Fax.:+49 511 856-8181
Schnell- & Themenzugriffe
Diese Seite