Im Notfall , z.B.

  • Futterverweigerung,
  • fehlender Kotabsatz,
  • fehlender Urinabsatz,
  • Aufgasung,
  • Unfall,
  • Blutungen,
  • Vergiftung,
  • Krämpfe,
  • Schwäche,
  • Atemnot,
  • Kreislaufzusammenbruch,
  • Schmerzzustände,
  • Geburtsstörung,
  • Gelenkverrenkung,
  • offene Brüche,
  • Lähmung,

kann zügiges Handeln das Leben Ihres Tieres retten.

Wenn der Zustand Ihres Tieres dies zulässt, sollten Sie zu den Kliniköffnungszeiten (08:00 - 17:00 Uhr) zunächst Informationen unter der Nummer +49 511 953 6800 erfragen. Außerdem können wir durch Ihre Voranmeldung schon gegebenenfalls notwendige Maßnahmen im Vorfeld einleiten um Ihrem Tier schnellstmöglich helfen zu können.

In Notfällen außerhalb der Öffnungszeiten stellen Sie Ihr Tier bitte direkt im Notdienst der Klinik vor.

Die Notdienstklingel der Klinik befindet sich am rechten Eingang.

Bitte beachten Sie, dass bei einer Vorstellung im Notdienst der doppelte Gebührensatz anfällt. Außerdem kommt im Nachtdienst unter der Woche (17:00 - 08:00 Uhr) sowie im Notdienst am Wochenende und an Feiertagen ganztags (08:00 - 08:00 Uhr) eine einmalige Notdienstgebühr von 50 € hinzu.