Erasmus mit EUF-lagge

Was ist das Erasmus-Programm?

Erasmus+ ist das EU-Programm zur Förderung von allgemeiner und beruflicher Bildung, Jugend und Sport in Europa.

Schwerpunkte der neuen Programmgeneration 2021–2027 sind soziale Inklusion, der grüne und digitale Wandel und die Förderung der Teilhabe junger Menschen am demokratischen Leben.

Erasmus+ unterstützt Prioritäten und Aktivitäten, die im europäischen Bildungsraum, dem Aktionsplan für digitale Bildung und der europäischen Kompetenzagenda festgelegt sind.

Die Europäische Kommission hat der Tierärztlichen Hochschule Hannover die "ERASMUS Charta für die Hochschulbildung 2021-2027" ("European Charter for Higher Education"/"ECHE") verliehen.

Unter dem Dach des EU-Bildungsprogramms ERASMUS+ werden an der TiHo folgende Mobilitätsmaßnahmen gefördert:

Sie haben Fragen zu Erasmus+? Für Beratungen rund um das Erasmus-Programms steht Ihnen unsere Erasmuskoordinatorin Frau Dr. Winter zur Verfügung.

Die Erklärung zur Erasmus+-Hochschulpolitik der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover 2021 – 2027  finden Sie hier

 

Diese Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffenltichung trägt allein der Verfasser; die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben.