Sie sind hier:

Abteilung Fischkrankheiten und Fischhaltung

Im Dienst für gesunde Fische

Fische sind wichtige Lebensmittel und werden in vielen Haushalten als Heimtiere in Aquarien oder Gartenteichen gepflegt.

 

Das Erkennen und Behandeln von Erkrankungen bei Fischen in Aquakultur oder als Heimtier, die Erforschung von Krankheitsursachen und die Verbesserung der Haltungsbedingungen sind die Aufgabe unserer Abteilung.

 

Dieser Aufgabe widmen wir uns

 

in Studium und Lehre

in der Gesundheitsbetreuung von Fischen (Diagnostik)

in der Forschung

 

Unser Team im Dienst für gesunde Fische

Fortbildungsveranstaltung zum Thema "Betäuben und Schlachten von Fischen"

Hier finden Sie Informationen zur Fortbildungsveranstaltung zum Thema:

Betäuben und Schlachten von Regenbogenforellen und Karpfen

Anschrift der Arbeitsgruppe

Diagnostik

 

Fische können nach vorheriger Terminabsprache zur Diagnostik vorgestellt werden.

Termine können unter der Telefonnummer

 

 0511-953 8889

 

vereinbart werden.

Sie erreichen uns Montags bis Freitags in der Zeit von 9:00 bis 12:00 h

Diese Seite