Technischer- und Verwaltungsdienst

Technischer- und Verwaltungsdienst

Biologielaborantin / Biologielaboranten (m/d/w) oder vergleichbare Ausbildung im Institut für Pathologie

An der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover

ist zum nächstmöglichen Termin eine Stelle für

eine/n Biologielaborantin / Biologielaboranten (m/d/w) oder vergleichbare Ausbildung

im Institut für Pathologie für Tätigkeiten in Diagnostiklabor und Sekretariat in Vollzeit zu besetzen.

Die Beschäftigung erfolgt zunächst befristet auf 2 Jahre.

Der Aufgabenbereich umfasst folgende Anforderungen und Schwerpunkte:

Aufgabengebiet

  • 50% Labor: Histologische, immunhistologische und molekularbiologische, elektronenmikroskopische und gewebekulturelle Arbeiten;
  • 50% Sekretariat: PC-Kenntnisse, Schreiben von Befunden und Rechnungen, Archivierung und Bearbeitung von Einsendungen

Einstellungsvoraussetzungen

  • Biologielaborantin / Biologielaborant (m/w/d) oder vergleichbare Ausbildung
  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeit, Belastbarkeit, Teamfähigkeit, sowie Verantwortungs- und Leistungsbereitschaft
  • Sicherer Umgang mit Microsoft Office-Produkten

Für das Arbeitsverhältnis gilt der Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L); die Bezahlung erfolgt bis zu E5. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Die Stelle ist nicht teilzeitgeeignet.

Für Auskünfte steht Ihnen Frau Pietsch, Tel. +49 511 953-8601, zur Verfügung.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis spätestens zum 30.04.2021 in einer PDF-Datei an  E-Mail.

Die Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Personalauswahlverfahrens vernichtet.

Ihre personenbezogenen Daten werden vertraulich behandelt  (siehe "Hinweise zum Datenschutz im Bewerbungsverfahren").

Tiermedizinische Fachangestellte/ Tiermedizinischen Fachangestellten (m/w/d) in der Klinik für Heimtiere, Reptilien, Zier- und Wildvögel

An der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover

ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle für eine(n)

Tiermedizinische Fachangestellte/ Tiermedizinischen Fachangestellten (m/w/d)

zur Narkoseüberwachung von Patienten, Sterilisation von Instrumenten, stationäre Versorgung der Patienten und für Verwaltungsaufgaben in der Anmeldung in der Klinik für Heimtiere, Reptilien, Zier- und Wildvögel Vollzeit zu besetzen.

Die Beschäftigung erfolgt zunächst befristet auf 2 Jahre, eine anschließende Weiterbeschäftigung ist evtl. möglich.

Der Aufgabenbereich umfasst folgende Schwerpunkte und Anforderungen:

  • Abgeschlossene Ausbildung zum/ zur Tiermedizinischen Fachangestellten
  • Freundliches Auftreten
  • Teamfähigkeit, selbständiges organisiertes Arbeiten
  • Aufgaben in der Anmeldung (Telefonannahme und Kundenbetreuung)
  • Organisation des Sprechstundenablaufes / Terminvereinbarungen
  • OP-Vorbereitung, Narkoseüberwachung und OP-Assistenz von Patienten, Sterilisation von Instrumenten
  • Stationäre Versorgung der Patienten
  • Vorkenntnisse im Umgang mit Heimtieren, Reptilien und Vögeln sind von Vorteil, jedoch nicht Voraussetzung

Für das Arbeitsverhältnis gilt der Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L); die Bezahlung erfolgt nach Entgeltgruppe 5. Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Die Stelle ist nicht teilzeitgeeignet.

Für Auskünfte steht Ihnen Frau Andrea Meiwes, Tel. 0511 953-6380 zur Verfügung.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 27.04.2021 bevorzugt als PDF-Datei an E-Mail.

Alternativ per Post an: Stiftung Tierärztliche Hochschule, Klinik für Heimtiere, Reptilien, Zier- und Wildvögel, z.Hd. Fr. A. Meiwes, Bünteweg 9, 30559 Hannover.

Die Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens vernichtet.

Ihre personenbezogenen Daten werden vertraulich behandelt.