English

Sie sind hier:

Wissenschaftlich/e Beschäftigte/r im Bibliotheksdienst

An der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover

ist zum 01.11.2018 eine Stelle als

 

Wissenschaftliche Beschäftigte/Wissenschaftlich Beschäftigter

im Bibliotheksdienst

 

zu besetzen.

 

Die Beschäftigung erfolgt zunächst für die Dauer von 2 Jahren; eine anschließende Weiterbeschäftigung ist möglich. Im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten kann die Stelle in zwei Teilzeitstellen geteilt werden.

 

Aufgabengebiet:

  • Weiterentwicklung des Lehr- und Schulungskonzeptes der Hochschule zur Vermittlung von Medien- und Informationskompetenz mit den Zielgruppen Studierende und Hochschulmitarbeiter/innen
  • Hauptverantwortliche Planung, Organisation und Durchführung von Beratungsangeboten zum Forschungsdatenmanagement für Wissenschaftler/innen der Hochschule
  • Erstellen von Materialien für das Präsenz- und Onlinelernen
  • Mitarbeit bei bibliothekarischen Projekten

 

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Abgeschlossenes Studium als Veterinärmediziner/in oder Naturwissenschaftler/in, bevorzugt mit abgeschlossener Promotion
  • Sehr gute Erfahrungen und Kenntnisse bei der Entwicklung und Durchführung von Lehrveranstaltungen, hohe didaktische Fähigkeiten sowie anwendungsbereite Englischkenntnisse für Lehrveranstaltungen
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich digitale Informationsmittel sowie Kenntnisse im Bereich E-Learning. Erwünscht sind Erfahrungen im Umgang mit Software für Online-Lernplattformen (z.B. Moodle)
  • Gründliche Kenntnisse fachlich einschlägiger konventioneller und elektronischer Informationsdienste (Rechercheinstrumente, Suchmaschinen, etc.) sowie gute Kenntnisse von zielgruppen- und anlassbezogenen Recherchestrategien
  • Hohes Interesse am Thema Forschungsdaten
  • Gute Kenntnisse im Umgang mit Literaturverwaltungsprogrammen (insbesondere EndNote)
  • Bereitschaft zur umfassenden Einarbeitung in bibliothekarische Themen sowie in Konzepte und Methoden der Medien- und Informationskompetenzvermittlung
  • Benutzerorientierte präzise Arbeitsweise, kooperativer, teamorientierter Arbeitsstil, Flexibilität, Kreativität, Verantwortungsbereitschaft und persönliches Engagement, selbständige qualitäts- und ergebnisorientierte Arbeitsweise

 

Wir bieten:

  • Ein anspruchsvolles, interessantes und vielseitiges Aufgabengebiet sowie die Mitarbeit in einem engagierten, vielfältigen Team.

 

Für das Arbeitsverhältnis gilt der Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L), die Bezahlung erfolgt nach Entgeltgruppe E 13. Die Stelle ist bedingt teilzeitgeeignet.

 

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt.

 

Für Auskünfte stehen Ihnen Frau apl. Prof. Dr. Leonhard-Marek und Frau Dr. Dickel unter Tel. +49 511 953-7109 zur Verfügung.

 

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 15. Juli 2018 an die Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover, Bibliothek, Frau apl. Prof. Dr. Sabine Leonhard-Marek, Postfach 71 11 80, 30545 Hannover oder in einer PDF-Datei an E-Mail. Da keine Rücksendung von Unterlagen erfolgt, bitten wir, mit der Bewerbung ausschließlich Kopien vorzulegen.

Ihre personenbezogenen Daten werden vertraulich behandelt (siehe "Hinweise zum Datenschutz im Bewerbungsverfahren").

Familienfreundlichkeit
Datenschutzbeauftragter
Diese Seite