en

Sie sind hier:

Dissertationsprojekt an der Klinik für Rinder in Kooperation mit dem Institut für Biometrie, Epidemiologie und Informationsverarbeitung zu vergeben

An der Klinik für Rinder der Stiftung Tierärztliche Hochschule ist ein Dissertationsprojekt in Kooperation mit dem Institut für Biometrie, Epidemiologie und Informationsverarbeitung zu vergeben:

 

Arbeitstitel: Beziehung zwischen Silagequalität und Tiergesundheit in Milchkuhbetrieben

 

Kurzbeschreibung: Anhand der Daten, die im Rahmen des PraeRi-Projekts (Tiergesundheit, Hygiene und Biosicherheit in deutschen Milchkuhbetrieben – eine Prävalenzstudie) erhoben wurden, sollen weitere Fragestellungen untersucht werden.

 

Voraussetzungen: Der/die Bewerber/in sollte eigenverantwortlich arbeiten können, keine Scheu vor Zahlen, Tabellen und Statistik haben und Lust oder Können zum Programmieren mitbringen. Das alles sollte mit gutem klinischen Sachverstand kombiniert sein.

 

Es besteht die Möglichkeit einer Finanzierung über die Stelle einer wiss. Hilfskraft.

 

Bei Interesse oder weiteren Fragen kontaktieren Sie bitte:

Frau Prof. Dr. Martina Hoedemaker

Klinik für Rinder

 

E-Mail

Tel. 0511 856 -7246

Familienfreundlichkeit
Diese Seite