Sie sind hier:

Konrad Bögel-Nachwuchsförderpreis

Die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses ist ein wichtiges Ziel der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover. Herausragende Arbeiten von Nachwuchswissenschaftlern, die auf den Gebieten der veterinärmedizinischen Epidemiologie oder Veterinary Public Health angefertigt wurden, werden mit dem Konrad Bögel-Nachwuchsförderpreis für veterinärmedizinische Epidemiologie und Veterinary Public Health ausgezeichnet .

 

Der Preis wird vom Förderverein für angewandte Epidemiologie und Ökologie e.V. (FEP) gestiftet und soll einmal jährlich für eine Publikation, eine Master- oder PhD-Arbeit sowie für eine Dissertation oder eine Habilitationsschrift vergeben werden. Bewerberinnen und Bewerber sollten bei der Antragsstellung das 40. Lebensjahr nicht überschritten haben. Eine unabhängige Kommission entscheidet über die Preisvergabe.

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Broschüre über die TiHo
Diese Seite