gelbe kreise mit i wie Information

Gleichstellungsbeauftragte

Die Gleichstellungsbeauftragte unterstützt die Hochschule und ihre Gremien bei der Aufgabe, das Ziel einer gender- und diversitätssensiblen Organisationskultur zu erreichen.

Das bedeutet im einzelnen:

  • Beratende Mitwirkung bei Stellenbesetzungs- und Berufungsverfahren sowie bei anderen Personalentscheidungen
  • Teilnahme an Sitzungen von Gremien und Kollegialorganen
  • Beratung und Unterstützung der Hochschulangehörigen
  • Umsetzung von Förderprogrammen bzw. -maßnahmen
  • Initiierung von Fort- und Weiterbildungsangeboten
  • Beratende Mitwirkung bei der Erarbeitung von Förderrichtlinien sowie Evaluierung und Umsetzung eines Gleichstellungsplans in Zusammenarbeit mit der Kommission für Gleichstellung
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Kooperation mit Gleichstellungsbeauftragten anderer Hochschulen, Frauenprojekten und -initiativen
  • Teilnahme an Landes- und Bundeskonferenzen sowie den Arbeitskreisen der Hochschulfrauenbeauftragten.

Kommission für Gleichstellung

Die Kommission für Gleichstellung (KfG) ist eine so genannte 'Ständige Senatskommission' (NHG §42(1).  Die KfG erarbeitet für die Hochschulleitung und den Senat Vorschläge zur Umsetzung der Gleichstellung an der TiHo.

Sie können uns ansprechen, wenn

  • Sie sich an Ihrem Arbeits-/Studienplatz benachteiligt oder diskriminiert fühlen,
  • Sie Fragen und Anregungen zur Vereinbarkeit von Beruf/Studium und Familie haben,
  • Anfragen und Anregungen an die Kommission für Gleichstellung haben,
  • Sie Anregungen und Wünsche zu Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen haben,
  • Sie Informationen zu speziellen Förderprogrammen brauchen,
  • Sie sich sexuell belästigt fühlen,
  • oder Sie sich einfach nur mal informieren wollen: Wir haben Informationsmaterial zum Mitnehmen, z.B. zum Thema Mutterschutz und Elternzeit, Studium und Kind, Alleinerziehende, Frauen in der Wissenschaft ...

Gleichstellungsbeauftragte

Dr. Beate Pöttmann
stellv. Gleichstellungsbeauftragte

Durchwahl+49 511 953-8012
Fax+49 511 953-82-8012

beate.poettmann(at)tiho-hannover.de

stellvertretende Gleichstellungsbeauftragte

Dr. Katharina Deichsel
2. stellv. Gleichstellungsbeauftragte

Durchwahl+49 511 953-8127
Fax+49 511 953-82 8092

katharina.deichsel(at)tiho-hannover.de

Martina Rutkowski

Geschäftszimmer

Martina Rutkowski
Assistenz

Durchwahl +49 511 953-7981
Fax +49 511 953-82 7981
martina.rutkowski(at)tiho-hannover.de

Vorsitzende der Kommission für Gleichstellung

Prof. Dr. Franziska Richter Assencio
Direktorin
Durchwahl +49 511 953-8720

Anschrift

Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover
Gleichstellungsbüro

Bünteweg 2
30559 Hannover
Tel.: +49 511 953-7981
Fax: +49 511 953-827981
gleichstellung(at)tiho-hannover.de

 

Lageplan zum Download

Wegbeschreibung Gleichstellungsbüro

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Vom Hauptbahnhof mit den U-Bahn-Linien 1 (Richtung Laatzen/Sarstedt), 2 (Richtung Rethen) oder 8 (Richtung Messe/Nord) zwei Stationen bis zum Aegidientorplatz fahren. Am Aegidientorplatz umsteigen und mit der Linie 6 (Richtung Messe/Ost) bis zur Haltestelle Bünteweg/Tierärztliche Hochschule fahren. Die Haltestelle befindet sich direkt vor dem Verwaltungsgebäude (TiHo-Tower, Bünteweg 2) der Hochschule.

Anreise mit dem Auto

von Norden/Westen/Osten

Auf dem Messeschnellweg (A37) Richtung Süden (Messe) fahren und an der Ausfahrt Bult den Schnellweg verlassen. Danach links abbiegen und dem Straßenverlauf Richtung Bemerode folgen. Der Bünteweg zweigt hinter der Eisenbahnunterführung nach links ab. Der TiHo-Tower befindet sich an der Ecke Bemeroder Straße/Bünteweg.

von Süden

Auf dem Messeschnellweg (A37) Richtung Celle an der Ausfahrt Bult rechts Richtung Bemerode abbiegen. Der Bünteweg zweigt hinter der Eisenbahnunterführung nach links ab. Der TiHo-Tower befindet sich an der Ecke Bemeroder Straße/Bünteweg.