bunte Handabdrücke auf weißer Wand

Beschäftigte und Studierende der TiHo haben die Möglichkeit ihre Kinder  in den Schulferien betreuen zu lassen. Die Betreuung wird zu vergünstigen Betreuungssätzen angeboten. Diese Bezuschussung wird aus dem TiHo-Fonds für Gleichstellung finanziert. Nach Inanspruchnahme der Ferienbetreuung werden diese Zuschüsse dem Einkommen als geldwerter Vorteil zugerechnet und sind dann dem persönlichen Einkommenssteuersatz unterworfen.

Zuschüsse 2021 pro Woche und Kind:
5-tägige Betreuungswoche: 120 €
4-tägige Betreuungswoche: 105 €
3-tägige Betreuungswoche: 90 €

Die Ferienbetreuung für Kinder vom Zentrum für Hochschulsport angeboten. Hier wurde eine neues Konzept -das Kids-Fit-Feriencamp- entwickelt. Kinder und Jugendliche von 6 bis 16 Jahren können in diesem sportlich orientierten Ganztags-Ferienprogramm verschiedenste Sportarten kennenlernen.

 

Startbildschirm des Films Kids Fit Feriencamp

"Kids-Fit-Feriencamp"

Sportlich orientiertes Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche von 6 bis 16 Jahren täglich von 8.00 - 16.00 Uhr (Früh- und Spätdienstmöglichkeit von 7.00 bis 17.00 Uhr)

Das Kids-Fit-Feriencamp ist ein Kinderferienprogramm mit Ganztagsbetreuung, welches sich hauptsächlich an die Kinder/Jugendlichen der Studierenden und Bediensteten der hannoverschen Hochschulen richtet.  Den Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Feriencamps wird ein breites Spektrum an möglichen, frei wählbaren Sportarten angeboten. Sportarten wie Soccer, Beach Soccer, Beach-Volleyball, Uni-Hockey, Turnen, Klettern, Slackline, Tischtennis, Basketball, Badminton, Parkour, Tricking und Tennis sollen Inhalt des Camps sein. Ein zweites kleines Frühstück sowie das gemeinsame Mittagessen in der Mensa sind weitere Bestandteile der Woche. Darüber hinaus wird es einen Nachmittag geben, an dem alle Kinder/Jugendlichen gemeinsam eine Aktion wie z.B. Minigolf, Stadionbesuch oder ähnliches durchführen werden. Anmeldungen sind nur über das Servicebüro bzw. das Anmeldeformular (www.hochschulsport-hannover.de/formulare.html)  möglich. Ein Informationsschreiben erhalten angemeldete Kinder und Eltern in der Woche vor der Kinderferienbetreuung per E-Mail.

Gleichstellungsbeauftragte

Dr. Beate Pöttmann
stellv. Gleichstellungsbeauftragte
Durchwahl +49 511 953-8012
Fax +49 511 953-82-8012

Geschäftszimmer

Martina Rutkowski
Assistenz; Gleichstellungsbüro
Durchwahl +49 511 953-7981
Fax +49 511 953-82 7981