English

Sie sind hier:

Bewerbungsvoraussetzungen

Aufnahmebedingungen

  • ein gutes Versetzungszeugnis zur gymnasialen Oberstufe oder
  • ein guter Realschulabschluss in den naturwissenschaftlichen Fächern (Chemie, Physik, Biologie, Mathematik) oder
  • Fachhochschulreife oder
  • Abitur

Bewerbung

Bewerbungen um einen Ausbildungsplatz für den im Oktober beginnenden Lehrgang werden ab 1. Januar des Jahres entgegengenommen.

 

Dazu reichen Sie bitte folgende Unterlagen ein:

  • Kurzes Bewerbungsschreiben
  • Handgeschriebener und unterschriebener tabellarischer Lebenslauf
  • Beglaubigte Fotokopie des Versetzungszeugnisses zur Klasse 11 bzw. des Abschlusszeugnisses der Realschule
  • Beglaubigte Fotokopie oder Abschrift der Geburtsurkunde
  • Passbild ( mit Namen versehen)
  • Ärztliches Gesundheitszeugnis (nicht älter als 3 Monate), aus dem die gesundheitliche Eignung für diese Berufsausbildung hervorgeht
  • Schriftliche Einwilligung der Erziehungsberechtigten, falls der Bewerber/die Bewerberin noch nicht volljährig ist.

Kosten

Die Unterrichtsgebühren betragen 220,- Euro/Monat.

Die Lehranstalt ist eine Berufsfachschule und fällt unter das Ausbildungsförderungsgesetz

Die öffentlichen Verkehrsmittel gewähren eine Ermäßigung für Berufsfachschüler

Anschrift
Leitung
Lehrassistentinnen
Diese Seite