Service

  • Beratung von Instituten und Kliniken bei der Erstellung von Lernprogrammen (z.B.: CASUS) und deren Integration ins Curriculum
  • Beratung bei der Erstellung von Online- oder Blended-Fortbildungen
  • Unterstützung bei der Betreuung von Doktoranden mit einem Anteil an E-Learning in der Dissertation
  • Beratung und Unterstützung bei der Erstellung von online Umfragen (LimeSurvey)
  • Hilfe bei der Drittmittelförderung von E-Learningprojekten
  • Ausleihe von Lernprogrammen
  • Beratung bei der Erstellung von Multiple Choice-Fragen für E-Prüfungen
  • Formaler Review von Multiple Choice-Fragen

01 | TIHOMOODLE

TiHoMoodle ist eine vielseitige kursbasierte Lehr- und Lernumgebung, die dabei unterstützen soll, Studierenden mithilfe einer breiten Palette verschiedener Lernmodule fachbezogenes Wissen zu vermitteln. Neben der Bereitstellung von Lerninhalten ermöglicht es auch die Organisation von Lernvorgängen, interaktive Lerneinheiten und einen kommunikativen Austausch.

Möchten Sie als Dozent oder Dozentin die Handhabung von TiHoMoodle kennenlernen und üben, fordern Sie sich gerne einen Zugang und bei Bedarf eine „Sandbox“ an. Wie das geht erfahren Sie in der Kurzanleitung und im interaktiv verschalteten TiHoMoodle-Handbuch.

Eine Kurzanleitung für den Einstieg als Studierende finden Sie hier: Kurzanleitung Studierende.

Kontakt: TÄ Miriam Kanwischer

02 | LEHRVIDEOS

Die Bereitstellung von Lehrvideomaterial entspricht heute einer zeitgemäßen Lehre und bietet – eingeflochten in das Lehrkonzept – einen Mehrwert für Studierende.
Hauseigene Studien durch Müller et al. (2019) belegen die Popularität von Lehrvideos an der TiHo. Studierende empfinden vor allem Videomaterial zu praktischen Fertigkeiten als „sehr hilfreich“ zur Lernunterstützung.

Die Mitarbeiterinnen der E-Learning-Beratung unterstützen Sie gerne bei der Planung, Umsetzung und zum Einsatz von Videomaterial in Ihrer Lehre.

Hinweise zum Ablauf und Tipps und Tricks finden Sie hier:

Telefonische Beratung: Mo-Fr 9-12 Uhr unter 8059 (Miriam Kanwischer) 

03 | VORLESUNGSAUFZEICHNUNGEN

Vorlesungsaufzeichnungen sind heute eine viel genutzte Methode um die Lehre multimedial zu unterstützen. Sie stellen eine Erweiterung und einen Mehrwert zur reinen Präsenzveranstaltung für die Studierenden dar, da sie ein zeit- und ortsunabhängiges Lernen ermöglichen. Auch international gehören Vorlesungsaufzeichnungen mittlerweile an sehr vielen Universitäten zum Standard. Rust&Krüger (2011) betrachten „Vorlesungsaufzeichnungen als Ergänzungsangebot zur Präsenzlehre“ und „als ein gutes Instrument zur Verbesserung der Qualität der Lehre“.

Vorlesungsaufzeichnungen
Vorlesungsaufzeichnungen sind seit dem WS 2015/2016 im „Bayer-Hörsaal“ des neuen Klinikums möglich. Es werden das Bild des Dozierenden sowie der Ton und die gezeigte Präsentation aufgezeichnet. Ab dem WS 2016/2017 sind nun auch mobil Vorlesungsaufzeichnungen möglich. Mit dem neuen, mobilen E3-Koffer kann die notwendige Technik in jeden Hörsaal oder Lehrveranstaltungsraum transportiert und vor Ort genutzt werden.

Telefonische Beratung: Mo-Fr 9-12 Uhr unter 8059 (Miriam Kanwischer) 

04 | POWERVOTE®

Bei PowerVote® handelt es sich um ein sogenanntes Audience-Response-System. Die Teilnehmenden erhalten ein Abstimmgerät mit dem sie live die von Ihnen vorgefertigten Fragen in der Vorlesung/ Übung beantworten können. Nach Beantwortung jeder Frage folgt eine Auswertung über die gegebenen Antworten (in % wie bei „Wer wird Millionär“). Das PowerVote®-System bietet Ihnen somit die Möglichkeit, den aktuellen Wissensstand des Auditoriums zu erfassen. Die Teilnehmenden werden durch die Interaktivität aktiviert und bekommen ein Feedback zu ihren Stärken und Schwächen. Zur Ausleihe sind 300 Abstimmgeräte (je 50 in einer Einheit) vorhanden, die Fragenerstellung erfolgt über ein Plugin für Microsoft Powerpoint.

Kontakt: Solveig Reeh 

05 | LYMESURVEY - ONLINE-UMFRAGEN

LimeSurvey ist ein Open Source Online-Umfragesystem für die Erstellung und Verwaltung von Online-Umfragen. Durch eine Vielzahl an Fragentypen bietet LimeSurvey die Möglichkeit, umfassende Fragestellungen zu erheben und statistisch auszuwerten. Die von den Umfrageteilnehmenden gesammelten Daten werden auf einem TiHo-eigenen Server gespeichert.

Hier finden Sie eine Anleitung zum Umgang mit den Umfrage-System sowie eine Liste der zur Verfügung stehenden Fragen- und Antworttypen mit Beispielen:

Kontakt: Dr. Christin Kleinsorgen (8054)

06 | PRÜFEN

Handreichung für Prüfende: Gute Fragen für gute Lehre