TeamKomm | Innovation Plus: „Interprofessionelle Teamkommunikation für die tierärztliche Praxis“ als berufsgruppenübergreifende Lehrveranstaltung | 2022-2023

Logo vom Ministerium für Wissenschaft und Kultur

Projektteam in der E-Learning-Beratung
Dr. Christin Kleinsorgen
TÄ Sylva Heise
Jana-Sophie Klein

Das Land Niedersachen hat im Rahmen des Förderprojekts „Innovation plus“ Projektmittel zur Entwicklung und Umsetzung innovativer Lehr- und Lernkonzepte ausgeschrieben. Das Projekt „Interprofessionelle Teamkommunikation für die tierärztliche Praxis“ konnte dabei überzeugen und wird in Form einer berufsgruppenübergreifenden Lehrveranstaltung als Pilotprojekt für eine langfristige Implementation in die tiermedizinische Lehre für 12 Monate unterstützt.

Das Projekt ist in der E-Learning Beratung, im Clinical Skills Lab sowie in der Klinik für Kleintiere angesiedelt. Im Rahmen einer Blended-Learning-Veranstaltung werden die Inhalte sowohl über Selbstlerneinheiten in TiHoMoodle, in Videokonferenzen sowie in Live-Veranstaltungen in der Kommunikationsanlage im Clinical Skills Lab berufsgruppenübergreifend vermittelt. Mithilfe von Schauspielereinsatz sollen relevante Aspekte der Kommunikation zwischen Tierarzt/Tierärztin und Tiermedizinischen Fachangestellten sowie Tierbesitzer*innen simuliert und geübt werden, so dass der Grundstein für eine effektive und harmonische Zusammenarbeit in der tierärztlichen Praxis gelegt werden kann.

Ziel des Projekts:

  • Implementierung einer berufsgruppenübergreifenden Lehrveranstaltung
  • Verbesserung von Teamwork, Kommunikation am Arbeitsplatz, Rollen- und Aufgabenverantwortlichkeiten
  • Effizienz- und Effektivitätssteigerung, sowie Verbesserung der Zufriedenheit aller Beteiligten