en

Sie sind hier:

TiHo-Theater

Die Season 2018 ist beendet.

Wir, die TiHo Theater AG, möchten uns bei unserem Publikum herzlich bedanken. Ihr habt uns in jeder Aufführung getragen und unterstützt.

Im Archiv befinden sich Bilder der letzten Aufführung.

 

 

Das TiHo-Theater bot auch in diesem Jahr wieder beste Unterhaltung mit "Hochzeit" von Elias Canetti.

Die Theatergruppe nahm die Zuschauer mit auf eine feuchtfröhliche Reise in den Untergang.

Die Frau des Hausmeisters liegt im Sterben, die Enkelin der Hausbesitzerin versucht das Haus in ihren Besitz zu bringen, andere hoffen auf ein gutes Geschäft und nebenbei findet die Hochzeit von Christa Segenreich statt. Und dann ist da auch noch dieser depperte Papagei! Nach und nach zeigt die Hochzeitsgesellschaft immer deutlicher ihre Verkommenheit, die sie, von Gier und Geilheit getrieben, in ihrem Verderben enden lässt.

Mit viel Herzblut, Schweiß und Tränen ging es daran, ab Oktober die Texte zu lernen, binnen weniger Tage die alte Heizzentrale in eine Bühne zu verwandeln und ein Bühnenbild zu kreieren. Nicht einfach, doch mit dem Einsatz der ganzen Truppe und nach einigen Hochs und Tiefs ein voller Erfolg.

Am 16. Januar war es schließlich soweit und die Heizzentrale öffnete ihre Pforten zur Premiere. Fünf Tage lang nahm das Unheil seinen Lauf, es wurde gefeiert, getrunken und koitiert bis die Wände wackelten und das Haus zusammenstürzte. Die egoistischen Motive der einzelnen Figuren wurden hervorragend inszeniert und bereiteten den Zuschauern eine Menge Freude ebenso wie der herannahende Untergang begleitet von den Schreien der Darsteller.

Anders als sonst üblich bekleideten die meisten Schauspieler gleich mehrere Rollen, deren Differenzierung ihnen mühelos gelang.

Nach zwei Stunden und vielen Momenten DES Schmunzelns und Lachens konnten die Zuschauer am Ende auch ein wenig zum Nachdenken mit nach Haus', Haus', Haus' nehmen. "

 

Mit freundlichen Grüßen

Eure TiHo Theater AG.

 

 

TiHo-Theater AG
Diese Seite