Bewerbung

Online-Bewerbung: in drei Schritten erledigt

Durch Klick auf die unterstrichenen Punkte können Sie Ihre Bewerbung mit der Registrierung starten oder direkt zur Mailverifikation beziehungsweise der Bewerbung wechseln.
 

1. Registrierung
Bitte geben Sie zunächst Ihre persönlichen Kontaktdaten an und erzeugen Sie sich einen Account. Nach Absenden des Formulars erhalten Sie eine Bestätigungsmail zur Accountaktivierung.

2. E-Mail-Verifikation
Mit Eingabe des Aktivierungscodes wird Ihr Account freigeschaltet und Sie können sich mit dem in der Mail enthaltenen Nutzernamen und Ihrem selbstgewählten Kennwort anmelden.

3. Bewerbung
Hier können Sie die nötigen Angaben machen und Zeugnisse, Ihren Lebenslauf und ggf. Sprachkenntnisnachweise hochladen.

Wenn Sie ein Visum benötigen, denken Sie bitte daran, sich rechtzeitig zu bewerben, unabhängig vom Datum des Bewerbungsbeginns, denn der pünktliche Beginn des Studiums ist notwendig.
Der Studienbeginn ist Montag, der 07. Oktober 2024.

Bewerbungsschluss für das WS 2024/25

Der Studiengang MSc Food Process and Product Engineering wurde in 2022 neu eingerichtet.

Der Bewerbungsschluss ist am Montag, 15.07.2024!

Some useful information for studying abroad

Hier finden Sie praktische  Informationen für Ihr Studium (in Englisch).

 

Wichtige Informationen zum Studium

Bitte beachten Sie, dass der Hauptteil des Studiums am Artland Campus in Quakenbrück stattfinden wird. Aus diesem Grund suchen Sie sich bitte eine Unterkunft bei Quakenbrück. Größere Städte in der Nähe sind zum Beispiel Osnabrück oder Oldenburg, die mit dem Zug (Nordwestbahn) gut zu erreichen sind. Eine Anreise von weiter weg wird nicht empfohlen.

Für Kontakte zu potentiellen Vermietern und Unterkünften schauen Sie gerne in das obenstehende Dokument "Some useful information for studying abroad".

Wenn Sie internationale/r Studierende/r sind, wenden Sie sich frühzeitig an die Deutsche Botschaft in Ihrem Land. Die Bearbeitungszeit eines Visums kann mehrere Monate in Anspruch nehmen. Bitte beachten Sie auch, dass Sie für ein Studium in Deutschland nachweisen müssen, dass Ihr Lebensunterhalt für die Dauer des Studiums gesichert ist. Dies können Sie durch ein Sperrkonto (grundsätzlich mindestens 10.332 Euro pro Jahr), ein Stipendium (z.B. vom DAAD) oder eine Verpflichtungserklärung nachweisen. Weitere Informationen finden Sie in den Informationen der deutschen Ausländerbehörde https://www.make-it-in-germany.com/en/visa-residence/types/studying.

Sobald Sie Ihr Visum haben, denken Sie bitte daran, Ihr Visum so schnell wie möglich hier in Deutschland zu verlängern. Dazu müssen Sie sich zunächst in der Stadt Ihres Wohnsitzes anmelden, z.B. in Quakenbrück (wenn Sie in einer anderen Stadt wohnen, z.B. in Osnabrück oder Oldenburg, müssen Sie sich dort anmelden). Dazu benötigen Sie eine Wohnungsgeberbescheinigung, die Ihr Vermieter unterschreiben muss.
Danach können Sie Ihr Visum bei der Ausländerbehörde des Landkreises Osnabrück (oder anderen, je nach Wohnort) verlängern.


Für Zuwanderer aus Drittstaaten beachten Sie bitte die Regelungen des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge: https://www.bamf.de/EN/Themen/MigrationAufenthalt/ZuwandererDrittstaaten/zuwandererdrittstaaten-node.html

Flüchtlinge sollten außerdem beachten, dass die finanzielle Unterstützung durch den Staat (Grundsicherung durch das Jobcenter) mit der Immatrikulation als Student endet! Wir empfehlen Ihnen daher, sich um ein DAAD-Stipendium zu bewerben. Mögliche Stipendien und Informationen dazu finden Sie hier: www.daad.de/en/study-and-research-in-germany/scholarships/

Bitte beachten Sie auch, dass das Leben und Studieren in Deutschland teurer sein kann als in Ihrem Heimatland. Im Allgemeinen kann man davon ausgehen, dass Sie etwa 800 EUR pro Monat für das Leben in Deutschland benötigen. Detaillierte Informationen zu Ihren Lebenshaltungskosten in Deutschland finden Sie hier:

https://www.daad.de/en/study-and-research-in-germany/plan-your-studies/costs-of-education-and-living/


Überblick über die Lebenshaltungskosten in Quakenbrück:
- Unterkunft (ein Zimmer z.B. in einer Wohngemeinschaft)    300- 400 Euro
- Krankenversicherung                                                                          120 Euro
- Lebenshaltungskosten (z.B. Lebensmittel)                                       250 Euro

Kontakt für Rückfragen

Inga Klehn
Dezernat 3 - Studierenden- und Prüfungsverwaltung
Telefon
+49 511 953-8088
Fax
+49 511 953-82 8088
Dr. Lisa Siekmann
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Telefon
+49 511 856-7314

Dr. Karin Wiesotzki

Durchwahl: +49 5431 183 313
E-Mail: k.wiesotzki@dil-ev.de

Adresse:
DIL Deutsches Institut für Lebensmitteltechnik e.V.
Prof.-von-Klitzing-Str. 7
49610 Quakenbrück