Open-Access-Finanzierung

Was ist Open Access?

Open Access (dt.: offener Zugang) ist ein Publikationsmodell, das das Ziel hat, wissenschaftliche Informationen in digitaler Form weltweit frei und nachnutzbar zugänglich zu machen. Open-Access-Publikationen sind nach Veröffentlichung somit frei im Internet verfügbar und können weltweit kostenlos gelesen und heruntergeladen werden. Zur Finanzierung dieses Geschäftsmodells müssen oftmals die Autor*innen die Publikationsgebühren tragen.

 

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie wir Sie bei der Finanzierung von Open-Access-Veröffentlichungen unterstützen können.

Sie möchten:

 

in einer reinen Gold Open-Access-Zeitschrift publizieren (z.B. PlosOne, Scientific Reports, etc.)

 

bei BioMed Central oder SpringerOpen publizieren

 

bei Wiley im Open Access (Gold oder Hybrid) publizieren

 

ein Buch/Sammelband open access publizieren

 

in hybriden Zeitschriften von Cambridge University Press publizieren

 

im Repositorium der TiHo zweitveröffentlichen

 

eine Publikation über die TiHo im Open Access erstveröffentlichen

 

 Ihre Forschungsdaten über die TiHo im Open Access erstveröffentlichen

 

Beratungsangebot

Open Access betrifft viele Aspekte des wissenschaftlichen Publizierens. Die Open Access-Beauftragte der TiHo hilft Ihnen deshalb dabei, Sie zu Ihren Möglichkeiten zu beraten und bei Ihren Publikationsentscheidungen zu unterstützen.

 

 

 

Dr. Julia Dickel (Open-Access-Beauftragte)

Tel.: 0511-953 -7111

open.access@tiho-hannover.de

Weitere Informationen