Forschung für gesunde Fische

Durch Forschung in folgenden Bereichen trägt die Abteilung Fischkrankheiten und Fischhaltung zu einer verbesserten Gesundheitsbetreuung von Fischen in  Aquakultur und Hobbyhaltung bei:

  • Forschung zur Entwicklung umweltschonender Technologien zur Aufzucht von Fischen
  • Verbesserung von Futtermitteln für Fische in der marinen Aquakultur
  • Forschung zur Verbreitung von Infektionserregern in Fischpopulationen in Aquakultur und Hobbyhaltung
  • Analyse von Komponenten der angeborenen Immunantwort von Fischen zum Schutz vor Infektion mit bakteriellen und viralen Infektionserregern
  • Forschung für mehr Tierwohl in der Haltung, Betäubung und Schlachtung von Fischen

 

Mehr Informationen

zu unseren Forschungsprojekte: bitte klicken Sie hier.

Ein vollständige Übersicht über die Forschungsprojektes unserer Arbeitsgruppe finden Sie im Verzeichnis der Forschungsprojekte.

 

zu den Ergebnissen unserer Forschung

finden Sie in unserem Publikationsverzeichnis