en

Sie sind hier:

Zeichen eines ophthalmologischen Notfalls

Zeichen eines ophthalmologischen Notfalls

Mit Hilfe des Farbstoffs Fluoreszein testen wir unter anderm, ob die abfließenden Tränenwege des Auges durchgängig sind. Der Farbstoff wird dafür in den Bindehautsack getropft und färbt so die Tränen an. Sind die Tränenwege frei, tritt er, wie bei diesem Patienten rasch aus der Nase aus.
Mit Hilfe des Farbstoffs Fluoreszein testen wir unter anderm, ob die abfließenden Tränenwege des Auges durchgängig sind. Der Farbstoff wird dafür in den Bindehautsack getropft und färbt so die Tränen an. Sind die Tränenwege frei, tritt er, wie bei diesem Patienten rasch aus der Nase aus.

Nicht alle Notfälle sind auf den ersten Blick zu erkennen: Dazu zählen Notfälle am Auge. Um langfristige Folgen an den Augen oder sogar einer Erblindung vorzubeugen, haben wir hier eine Reihe von Symptomen aufgelistet, die auf eine ernsthafte Augenerkrankung hinweisen können und bei deren Auftreten wir eine dringende Augenuntersuchung empfehlen.

  • Starke Schmerzen am Auge (Kneifen, Tränen, Reiben)
  • Trübungen eines oder beider Augen, bei der die Pupille nicht mehr gut zu erkennen ist
  • Rötung eines oder beider Augen, die mit einer Trübung oder veränderten Pupillengrößen einhergeht
  • Plötzlich reduziertes Sehvermögen
  • Sichtbare Verletzungen/Defekte der Augenoberfläche


Sollte Ihr Tier eines der beschriebenen Symptome zeigen, buchen Sie zeitnah einen Termin in unserer Augensprechstunde.

Anschrift
Terminvereinbarung und Patientenauskunft
Leistungsangebot und Gebühren
Erste Hilfe für Ihren Hund
Erste Hilfe für Ihre Katze
Schnell- & Themenzugriffe
Diese Seite