en

Sie sind hier:

Veranstaltungen

58. Fortbildungskursus über Schweinekrankheiten

Datum:  21.06.2019  (9:00 - 17:15)

 

Ort:

Hörsaal des Physiologischen Instituts

Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover

 

Veranstalter:

Klinik für kleine Klauentiere und forensische Medizin und Ambulatorische Klinik, Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover

Tierärztekammer Niedersachsen

 

Wissenschaftliche Organisation: Prof. Dr. Karl-Heinz Waldmann

 

Teilnahmegebühr (inkl. Tagungsunterlagen und Verpflegung): 130,- €;
ATF-/DVG-Mitglieder 110,- €, Studierende 40,- €

 

Anmeldung:

bis zum 11. Juni 2019 durch Einzahlung der Kursgebühr an die Tierärztekammer Niedersachsen

Sparkasse Hannover, IBAN DE60 2505 0180 0000 4196 13, BIC SPKHDE2HXXX

Stichwort: "Fortbildung Schweinekrankheiten 2019".

Die Überweisung gilt als Anmeldung.

Kontakt: Tierärztekammer Niedersachsen, Herr Bednarz, Tel. 0511/655 118 25

 

ATF-Anerkennung: 6 Stunden

Anerkennung gemäß § 7 Abs. 2 SchhalthygV

zur Fortschreibung der Fortbildungspflicht: 6 Stunden

 

 

Programm*

U. Tiedemann, BTK, TÄK Nds.: Einführung
G. Greif, TiHo Hannover: Grußwort
L. Schuwerk, TiHo Hannover: Haemophilus parasuis: Zusammenhang zwischen Serotypen und Virulenz
L. Kreienbrock, TiHo Hannover: Tierärztliche Dokumentation im Bestand: Wissenschaftlicher Hokuspokus oder praktischer Nutzen für den Tierarzt?
R. Nathaus, Reken: Tierärztliche Dokumentation im Bestand: Digitalisierung trifft tierärztliche Bestandsbetreuung – Ein Blick in die Zukunft
O. Keuling, TiHo Hannover Herausforderungen in Zeiten drohender ASP: Welche Gefahr geht von Wildschweinen aus?
H. Nienhoff, LWK Hannover: Biosicherheit im Hausschweinebestand – alter Hut oder jetzt besonders wichtig?
D. Höltig, TiHo Hannover: Neues vom 11. ESPHM, Utrecht, Niederlande
T. Pabst, Buldern: Umgang mit der aktuellen TÄHAV:Wie gut sind die rechtlichen Forderungen in der Praxis umsetzbar?
S. Berger-Sohns, Oldenburg: Umgang mit der aktuellen TÄHAV: Erfahrungen aus der amtlichen Überwachung
M. Wendt, TiHo Hannover: Gesundheitliche Aspekte bei den Alternativen zur Ferkelaufzucht
K.-H. Waldmann, TiHo Hannover: Forensische Aspekte in der Schweinepraxis

*Änderungen vorbehalten

Kontakt
Schnell- & Themenzugriffe
Diese Seite