en

Sie sind hier:

Laboruntersuchungen

 

Blutuntersuchung

 

Häufig kann selbst mit einer ausführlichen Allgemeinuntersuchung allein nicht die genaue Gründe für die Beschwerden Ihres Tieres herausgefunden werden. Hierbei können uns die Blutwerte ihres Tieres weiteren Aufschluss über die möglichen Ursachen geben.

 

Kotuntersuchung

 

Eine Untersuchung der Ausscheidung Ihres Tieres kann weiter Anhaltspunkte über die mögliche Erkrankungsursache Ihres Tieres liefern. Im Vordergrund steht hierbei die Untersuchung auf Parasiten (z. B. Würmer, Einzeller u. a.).

 

Mikrobiologische Untersuchung

 

Eine weitere diagnostische Maßnahme stellt die Untersuchung auf Bakterien und Pilze dar. Diese ist vor allem dann sinnvoll, wenn der Verdacht einer Infektion mit diesen Erregern besteht (z. B. bei dem Verdacht einer Lungenentzündung oder bestehenden Entzündung der Haut oder Maulhöhle).

 

Weiterführende Untersuchungen

 

Je nach vermuteter Ursache der Erkrankung Ihres Tieres können weiterführende Untersuchung wie eine zytologische Untersuchung, eine Untersuchung  auf mögliche Parasiten oder Viren oder eine feingewebliche Untersuchung (Zytologie, Patho-Histologie) zur Klärung der Krankheitsursache beitragen. Über die Möglichkeiten dieser weiterführenden Diagnosestellungen, die wir teilweise außer Haus durchführen lassen, erhalten Sie bei Bedarf bei der Vorstellung Ihres Tieres persönlich weitere Informationen.

Sprechzeiten Reptilien
Telefonische Beratung Reptilien
Anfahrt
Notfälle
Schnell- & Themenzugriffe
Diese Seite