en

Sie sind hier:

Zahnbehandlungen

 

Kaninchen, Meerschweinchen, Chinchillas und Degus haben Zähne, die ein Leben lang wachsen.

Dies ist nötig um den ständigen Abrieb auszugleichen. Durch Fütterungsfehler, Unfälle oder angeborene Fehlstellungen können sich Zahnerkrankungen entwickeln, die eine Behandlung nötig machen.

Die klinische Untersuchung zusammen mit der Röntgendiagnostik oder Computertomografie gibt uns Auskunft über Ursache und Ausmaß der Veränderungen.

 

Sollte eine Zahnsanierung notwendig sein, führen wir diese mit hochwertigem zahnärztlichen Equipment in Narkose durch.

 

Vorsorgeuntersuchungen verhindern ein zu spätes Erkennen der Zahnerkrankungen, so dass wir eingreifen können, bevor es bei Ihrem Tier zu Schmerzen und Verletzungen kommt.

 

Fleischfressende Heimtiere, hauptsächlich Frettchen und Igel, neigen zur Bildung von Zahnstein. Dieser führt unbehandelt häufig zu Zahnfleischentzündung und Parodontitis (Entzündung des Zahnbettes). Daher sollte Zahnstein regelmäßig entfernt werden. Wir führen dies mittels zahnärztlicher Ultraschallinstrumente in unserem Zahn-OP durch.