Mit der molekulargenetischen Erforschung von Krankheiten beim Pferd möchten wir einen positiven Einfluss auf die Pferdezucht nehmen. Über Proben zu unseren Projekten freuen wir uns sehr. Proben werden generell anonym behandelt, so dass keine Rückschlüsse auf den Besitzer gemacht werden können.

Bitte besuchen Sie die nachfolgenden Seiten, auf denen wir einige Forschungsprojekte näher beschrieben haben.

Cerebelläre Abiotrophie beim Araber

Fruchtbarkeit Hengst

Luftsacktympanie

Dülmener Wildpferde und ursprüngliche Pferdepopulationen