Sie sind hier:

Veronika Breitkopf

Veronika Breitkopf studierte Biologie (B.Sc) an der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität in Hannover. Im Anschluss absolvierte sie das Master Programm „International Studies in Aquatic Tropical Ecology“ an der Universität Bremen, in dessen Rahmen sie ein Auslandssemester in Indonesien verbrachte. Ihre Masterarbeit mit dem Titel „The factors behind the choice of a fishing gear and fishing location in Spermonde Archipelago, South Sulawesi, Indonesia“ fertigte sie am Leibniz Zentrum für Marine Tropenforschung an und erlangte ihren ersten Masterabschluss in 2014. Anschließend absolvierte sie einen weiteren Master of Science an der Tierärztlichen Hochschule Hannover im Studiengang „Animal Biology and Biomedical Sciences“. Die Masterarbeit „Generation of C-type lectin human Fc fusion proteins from Danio rerio and initial bacterial screening“ fertigte sie 2017 am Research Center for Emerging Infections and Zoonoses in der Arbeitsgruppe der Infektionsimmunologie an.

Im Januar 2018 begann Veronika ihre Doktorarbeit im Rahmen des PhD-Programms „Animal and Zoonotic Infections“ in der Nachwuchsforschergruppe unter der Leitung von Dr. Imke Steffen. Sie forscht an der Interaktion von Flaviviren mit human und tierischen Wirten. Dabei liegt der Fokus auf der Identifizierung von wirtsspezifischen molekularen Faktoren, die den Viruseintritt sowie die Virusreplikation der FSME Viren auf zellulärer Ebene begünstigen oder erschweren.

Kontakt Labor
Tel.:+49 511 953-6133
Schnell- & Themenzugriffe
Diese Seite