Sie sind hier:

Leonie Fingerhut

Leonie Fingerhut schloss 2018 ihr Studium der Tiermedizin an der Universität Leipzig ab.

Danach arbeitete sie in einem Projekt zu Tierschutzindikatoren in der Milchviehhaltung an der Fakultät für Ökologische Agrarwissenschaften der Universität Kassel und kam Anfang 2019 an die Tierärztliche Hochschule Hannover.

Als Doktorandin im PhD-Programm „Animal and Zoonotic Infections“ der Hannover Graduate School for Veterinary Pathobiology, Neuroinfectiology, and Translational Medicine (HGNI) beschäftigt sie sich mit der Rolle von neutrophilen extrazellulären Netzen bei equiner rezidivierender Uveitis. Dabei wird Leonie in einem Kooperationsprojekt des Institutes für Physiologische Chemie und der Klinik für Pferde von Prof. Dr. Maren von Köckritz-Blickwede, Dr. Nicole de Buhr und Prof. Dr. Bernhard Ohnesorge betreut. Hierbei sollen die zellulären Abläufe dieser weit verbreiteten Augenerkrankung des Pferdes untersucht werden.

Kontakt Labor
Tel.:+49 511 953-8788
Fax.:+49 511 953-8585
Schnell- & Themenzugriffe
Diese Seite