Gofis

Da auch in diesem Jahr aufgrund der Covid-19-Pandemie keine Präsenztagung stattfinden kann (diese ist für 2022 geplant), möchten die Organisatoren aus der Tierärztlichen Hochschule Hannover, Institut für Parasitologie, Abteilung Fischkrankheiten und der Task-Force Veterinärwesen des Niedersächsischen Landesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit Sie herzlich zu einem wissenschaftlichen Austausch über Fischgesundheit im Rahmen einer Videokonferenz einladen.

Am 7. Oktober 2021 ist ein wissenschaftliches Programm zu drei definierten Themenschwerpunkten sowie freien Themen zwischen 9:00 und 16:30 Uhr geplant. Zu folgenden Themenschwerpunkten werden Beiträge vorgestellt:

  • Neu auftretende Krankheitserreger und Innovationen in der Krankheitsbekämpfung
  • Neue Entwicklungen in der Krankheitsprävention und Impfung
  • Einfluss von Ernährung, Präbiotika, Probiotika und Immunstimulanzien auf Fischgesundheit
  • Freie Themen

Am 8. Oktober 2021 wird eine Informationsveranstaltung zur Anwendung der Verordnung (EU) 2016/429 (Animal Health Law - AHL) zwischen 9:00 und 12:00 Uhr stattfinden. Nach einer Einführung in das Thema wird es die Möglichkeit zur Diskussion geben.

Das detailierte Tagungsprogramm finden Sie hier.

Die Veranstaltung ist für Sie kostenfrei. Eine Anmeldung ist erforderlich und kann über eafp2020(at)tiho-hannover.de bis zum 26. September 2021 erfolgen. Sie können sich für beide Veranstaltungstage oder nur für einen der Termine anmelden. Bitte nutzen hierfür das Anmeldeformular. Nach der Anmeldung erhalten Sie einen Link zur Einwahl über MS Teams für die Veranstaltung.

Fragen zur Tagung?

Bei Fragen zu Tagung wenden Sie sich bitte an: eafp2020(at)tiho-hannover.de

Kontakt

Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover
Abteilung Fischkrankheiten und Fischhaltung

Bünteweg 17, Gebäude 227
30559 Hannover
Tel.: +49 511 953-8889
Fax: +49 511 856-953-8587
Abteilung Fischkrankheiten und Fischhaltung

Geschäftszimmer, Patricia Lowles
Montag bis Freitag: 9:00 - 12:00 Uhr

Lageplan zum Downloaden

Wegbeschreibung

Navi-Adresse: Bünteweg 17, 30559 Hannover

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Vom Hauptbahnhof mit den U-Bahn-Linien 1 (Richtung Laatzen/Sarstedt), 2 (Richtung Rethen) oder 8 (Richtung Messe/Nord) zwei Stationen bis zum Aegidientorplatz fahren. Am Aegidientorplatz umsteigen und mit der Linie 6 (Richtung Messe/Ost) bis zur Haltestelle Bünteweg/Tierärztliche Hochschule fahren. Die Haltestelle befindet sich direkt vor dem Verwaltungsgebäude (TiHo-Tower, Bünteweg 2) der Hochschule. Die Einfahrt zum Bünteweg 17 befindet sich vom TiHo-Tower aus nach etwa 600 Metern auf der rechten Straßenseite.

Anreise mit dem Auto

von Norden/Westen/Osten

Auf dem Messeschnellweg (A37) Richtung Süden (Messe) fahren und an der Ausfahrt Bult den Schnellweg verlassen. Danach links abbiegen und dem Straßenverlauf Richtung Bemerode folgen. Der Bünteweg zweigt hinter der Eisenbahnunterführung nach links ab. Der TiHo-Tower befindet sich an der Ecke Bemeroder Straße/Bünteweg. Die Einfahrt zum Bünteweg 17 befindet sich vom TiHo-Tower aus nach etwa 600 Metern auf der rechten Straßenseite.

von Süden

Auf dem Messeschnellweg (A37) Richtung Celle an der Ausfahrt Bult rechts Richtung Bemerode abbiegen. Der Bünteweg zweigt hinter der Eisenbahnunterführung nach links ab. Der TiHo-Tower befindet sich an der Ecke Bemeroder Straße/Bünteweg. Die Einfahrt zum Bünteweg 17 befindet sich vom TiHo-Tower aus nach etwa 600 Metern auf der rechten Straßenseite.