Forellen

Die 18. Gemeinschaftstagung der deutschsprachigen Sektionen der EAFP soll im Oktober 2022 voraussichtlich im Werkhof Hannover, Schaufelder Straße 11, 30167 Hannover stattfinden. Das genaue Datum der Veranstaltung wird demnächst hier bekannt gegeben.

Die Organisatoren aus der Tierärztlichen Hochschule Hannover, Institut für Parasitologie, Abteilung Fischkrankheiten und der Task Force Veterinärwesen des Niedersächsischen Landesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit  laden Sie dann herzlich zu einem wissenschaftlichen Austausch über Fischgesundheit und Tierwohl bei Fischen, Krebsen und Muscheln ein.

Wir laden Sie ein,  im wissenschaftlichen Programm der Tagung Ihre Beiträge zu unterschiedlichen Aspekten von Fischgesundheit und Fischwohl vorzustellen: 

  • Diagnose von Erkrankungen bei Fischen, Krebsen und Muscheln,  
  • Pathogene und Pathogenese von Erreger-bedingten Erkrankungen
  • Prophylaxe und Therapie von Erreger-bedingten und nicht Erreger-bedingten Erkrankungen
  • Tierseuchenbekämpfung
  • Haltung und Aufzucht von Fischen, Krebsen und Muscheln
  • Tierwohl in der Aquakultur und Fischerei
  • Einfluss des Klimawandels auf Aquakultur und Fischerei

 

Veranstaltung als tierärztliche Fortbildung

Nach Vorliegen des wissenschaftlichen Programms wird eine Anerkennung der Veranstaltung zur tierärztlichen Fortbildung durch die AFT beantragt. 

 

Wilhelm-Schäperclaus-Förderpreis

Die Tagung dient auch der Nachwuchsförderung. Junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler  (bis 35 Jahre) aus der EAFP können sich deshalb mit ihrem Beitrag oder ihren Beiträgen für den Wilhelm-Schäperclaus-Förderpreis bewerben. Die Preisträgerinnen oder Preisträger werden von den Teilnehmern der Tagung ausgewählt. Nähere Informationen finden Sie demnächst unter der Anmeldung von Beiträgen. 

 

Anmeldung von Beiträgen:

Aktuell können noch keine Beiträge eingereicht werden. Wir danken allen, die für die geplante Tagung in 2020 Beiträge eingereicht haben. Wir werden diese Personen ansprechen, sobald die Planungen für 2022 weiter fortgeschritten sind. Sie können dann entscheiden, ob Sie die Anmeldung Ihres Beitrags für Oktober 2022 aufrechterhalten oder zurückziehen möchten.

 

Anmeldung zur Tagung:

Eine Anmeldung ist derzeit noch nicht möglich. Weitere Informationen erfolgen demnächst.

 

Übernachten:

Die Tagungsanmeldung beinhaltet keine Übernachtungen. Die Buchung einer Übernachtung muss durch Sie individuell erfolgen. Weitere Informationen folgen demnächst hier.

 

Fragen zur Tagung?

Bei Fragen zu Tagung wenden Sie sich bitte an: eafp2020(at)tiho-hannover.de

 

Kontakt

Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover
Abteilung Fischkrankheiten und Fischhaltung

Bünteweg 17, Gebäude 227
30559 Hannover
Tel.: +49 511 953-8889
Fax: +49 511 856-953-8587
Abteilung Fischkrankheiten und Fischhaltung

Geschäftszimmer, Patricia Lowles
Montag bis Freitag: 9:00 - 12:00 Uhr

Lageplan zum Downloaden

Wegbeschreibung

Navi-Adresse: Bünteweg 17, 30559 Hannover

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Vom Hauptbahnhof mit den U-Bahn-Linien 1 (Richtung Laatzen/Sarstedt), 2 (Richtung Rethen) oder 8 (Richtung Messe/Nord) zwei Stationen bis zum Aegidientorplatz fahren. Am Aegidientorplatz umsteigen und mit der Linie 6 (Richtung Messe/Ost) bis zur Haltestelle Bünteweg/Tierärztliche Hochschule fahren. Die Haltestelle befindet sich direkt vor dem Verwaltungsgebäude (TiHo-Tower, Bünteweg 2) der Hochschule. Die Einfahrt zum Bünteweg 17 befindet sich vom TiHo-Tower aus nach etwa 600 Metern auf der rechten Straßenseite.

Anreise mit dem Auto

von Norden/Westen/Osten

Auf dem Messeschnellweg (A37) Richtung Süden (Messe) fahren und an der Ausfahrt Bult den Schnellweg verlassen. Danach links abbiegen und dem Straßenverlauf Richtung Bemerode folgen. Der Bünteweg zweigt hinter der Eisenbahnunterführung nach links ab. Der TiHo-Tower befindet sich an der Ecke Bemeroder Straße/Bünteweg. Die Einfahrt zum Bünteweg 17 befindet sich vom TiHo-Tower aus nach etwa 600 Metern auf der rechten Straßenseite.

von Süden

Auf dem Messeschnellweg (A37) Richtung Celle an der Ausfahrt Bult rechts Richtung Bemerode abbiegen. Der Bünteweg zweigt hinter der Eisenbahnunterführung nach links ab. Der TiHo-Tower befindet sich an der Ecke Bemeroder Straße/Bünteweg. Die Einfahrt zum Bünteweg 17 befindet sich vom TiHo-Tower aus nach etwa 600 Metern auf der rechten Straßenseite.