en

Sie sind hier:

Erasmus+ Praktika

Hinweise zur Beantragung einer Erasmus+ Förderung erhalten Sie im Akademischen Auslandsamt der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover.

 

  1. Das Praktikum muss mindestens 60 Tage dauern.
  2. Das Praktikum muss in einem der 27 EU-Mitgliedsstaaten, deren Überseeterritorien oder in Island, Norwegen, Liechtenstein, Türkei oder Mazedonien stattfinden.
  3. Vorteile eines Erasmus-Praktikums:
  • EU-Praktikumsvertrag zwischen Hochschule, Unternehmen und Studierendem
  • akademische Anerkennung des Praktikums (Der Praktikumsplatz muss dafür vorab von der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover genehmigt werden)
  • Begleitung während des Praktikums durch je einen Ansprechpartner an der  Heimathochschule und im Unternehmen
  • Förderung auslandsbedingter Mehrkosten
  • Unterstützung bei der Vorbereitung (kulturell, sprachlich, organisatorisch)
  • Sonderzuschüsse für Studierende mit Kindern
  • Sonderzuschüsse für Studierende mit Behinderung

 

 

 

 

 


Formulare

Bewerbungsbogen
138 KB / DOC

Kontakt Erasmus Koordinatorin
Dr. Christine Winter
Tel.:+49 511 953-8080
Fax.:+49 511 953-82 8080
Kontakt
Tel.:+49 511 953-8081
Fax.:+49 511 953-82 8081
Anschrift
Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover
Verwaltung
Bünteweg 2
30559 Hannover
Diese Seite