en

Sie sind hier:

In-vitro-Untersuchungen zur Resistenzentwicklung

Projektbeschreibung:

Für die Nutzung in verschiedenen Forschungsprojekten wird ein In-vitro-Modellsystem entwickelt und etabliert, welches  es erlaubt, anhand der Verschiebung der minimalen Hemmkonzentrationen den Einfluss  von antibakteriellen Wirkstoffen auf die Resistenzentstehung zu charakterisieren.

 

Projektverantwortliche:

Prof. Dr. Manfred Kietzmann, (manfred.kietzmann@tiho-hannover.de; 0511-953-8730)

Institut für Pharmakologie, Toxikologie und Pharmazie, Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover

Diese Seite