Sie sind hier:

Forschung

Lebensmitteltoxikologie:

Molekulare Mechanismen der Dickdarmkrebsentstehung

 

Ersatz- und Ergänzungsmethoden zum Tierversuch:

Ausstattung:

Molekularbiologische Methoden: Genexpression; Biochemische Methoden: Immunfluoreszenz, Enzymaktivitäten, Durchflusszytometrie; Methoden für die Zellkultur: klassische Zellkultur, Differenzierung von induzierten pluripotenten Stammzellen zu unterschiedlichen Zielzellen; Reporterzellen für Liganden von nuklearen Rezeptoren.

Dienstleistungsangebot:

Wissenschaftliche Kooperation auf einem der Forschungsgebiete; Untersuchung von Wirksubstanzen in Zellkulturen; Testung von Substanzen auf Inhibition verschiedener Enzyme, Testung von Wirkstoffen auf Kanzerogenität; Transfer und Metabolismus von Wirkstoffen im Gastrointestinaltrakt

Kommissarische Institutsleitung
Prof. Dr. med. vet. Manfred Kietzmann
Tel.:+49 511 856-7600
Fax.:+49 511 856-7409
Zentrales Sekretariat
Ulrike Oberjatzas
Tel.:+49 511 856-7601
Fax.:+49 511 856-7409
Schnell- & Themenzugriffe
Diese Seite