English

Sie sind hier:

Mechatronikerin/Mechatroniker für Kältetechnik oder Kälteanlagenbauerin/Kälteanlagenbauer im Dezernat Liegenschaften und Technik

An der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover ist zum 01.01.2018 eine Stelle als

Mechatronikerin/Mechatroniker für Kältetechnik oder Kälteanlagenbauerin/Kälteanlagenbauer

im Dezernat Liegenschaften und Technik in Vollzeit zu besetzen.
Die Beschäftigung erfolgt unbefristet.

Zu den Aufgabeninhalten gehören die Betreuung und Reparatur aller fest installierten kälte- und klimatechnischen Anlagen der Hochschule, insbesondere:

•    Wartung der kälte- und klimatechnischen Anlagen;
•    Identifikation und Beseitigung von auftretenden Störungen;
•    Dokumentation mittels Wartungsberichten;
•    Fachliche Koordination und Kontrolle externer Auftragnehmer;
•    Technischer Ansprechpartner für alle Hochschuleinrichtungen;
•    Turnusmäßiger allgemeiner Rufbereitschaftsdienst im Rahmen des Dezernates.

 

Erwartet werden:


•    Abgeschlossene Berufsausbildung zur/zum Mechatronikerin/Mechatroniker für

     Kältetechnik oder Kälteanlagenbauerin/Kälteanlagenbauer;
•    Sachkundebescheinigung nach § 5 Abs. 2 Satz 1 Nr. 1 ChemKlimaschutzV i. V. m.

     Verordnung (EG) 303/ 2008, Sachkunde Kategorie I;
•    Einschlägige Berufserfahrung im Bereich Wartungs- und Störungsbehebung;
•    Eigenverantwortliche, selbstständige und sorgfältige Arbeitsweise;
•    Sicherer Umgang mit der PC-Standardsoftware von MS-Office;
•    Freundliches Auftreten, Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, eigenverantwortliches und

     dienstleistungsorientiertes Handeln, Motivation;
•    Führerschein der Klasse 3 bzw. B.

Nicht barrierefreie Orte (z.B. Baustellen, Leitern, Gerüste, Technikzentralen etc.) müssen problemlos begangen werden können.


Für das Arbeitsverhältnis gilt der Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 6 TV-L. Die Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover strebt in den Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, eine Erhöhung des Frauenanteils an und begrüßt daher besonders die Bewerbungen von Frauen. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt.


Für Auskünfte steht Ihnen Frau Antje Sylvia Kappler, Tel. +49 511 953-7868, gerne zur Verfügung.


Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis spätestens zum

30. September 2017 an die Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover,

Dezernatsleitung für Liegenschaften und Technik, Antje Sylvia Kappler,

Postfach 71 11 80, 30545 Hannover oder bevorzugt per E-Mail in einer Datei.

Familienfreundlichkeit
Diese Seite