Sie sind hier:

Dammann-Medaille

Träger der Dammann-Medaille

Der Präsident und der Senat der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover verleihen die Dammann-Medaille an Kollegen, die sich durch die Umsetzung wissenschaftlicher Erkenntnisse in die Praxis besonders verdient gemacht haben.

Der Namensgeber

Professor Dr. Karl Dammann, 1839 in Greifswald geboren, war von 1881 bis 1912 der Direktor der Tierärztlichen Hochschule. Da im Jahr 1913 an der TiHo eine Rektoratsverfassung eingeführt wurde, war Dammann der letzte Direktor der TiHo. Unter Dammann wurde der Hochschule 1910 das Promotionsrecht verliehen. Der damalige Neubau der Hochschule auf dem Gelände am Bischofsholer Damm und der Umzug erfolgten ebenfalls unter dem Direktorat Dammanns im Jahre 1899.

Die Medaillenträger

Dr. Helmut Surborg
Dammann-Medaille: 15.12.2006

 

Dr. Klaus Eicken
Dammann-Medaille: 18.12.1992

 

Dr. Bernhard Huskamp
Dammann-Medaille: 14.12.1990 

 

Dr. Rudolf Hahn
Dammann-Medaille: 16.12.1988 

 

Dr. Horst Rodenbeck
Dammann-Medaille: 27.06.1986    

Diese Seite