English

Sie sind hier:

VMTA-Ausbildung

Dauer

Die Ausbildung dauert 3 Jahre und ist in Anlehnung an den Hochschulablauf in 6 Semester unterteilt, da viele Lehrkräfte auch als Dozenten im Tiermedizinstudium tätig sind.

In den sogenannten Zwischensemestern (der vorlesungsfreien Zeit an der Hochschule) finden für die VMTA-Schüler/innen vertiefende Praktika in unterschiedlichen Fachgebieten statt.

Ein großes siebenmonatiges Praktikum bildet den Schwerpunkt im dritten Ausbildungsjahr.

Lehrinhalte

Im ersten Ausbildungsjahr werden theoretische Grundlagen im mathematisch-naturwissenschaftlichen und im tiermedizinischen Bereich vermittelt. Dies umfasst:

  • Anorganische und Organische Chemie
  • Physik
  • Biologie
  • Mathematik und Fachrechnen
  • Anatomie
  • Physiologie
  • Mikrobiologie
  • Hygiene
  • Krankheitslehre
  • Hämatologie
  • Histologie
  • Radiologie
  • Berufs-, Gesetzes- und Staatsbürgerkunde

Praktika finden statt in Chemie, Physik, allgemeiner Labortechnik, Hämatologie und histologischer Technik.


Das zweite Ausbildungsjahr beinhaltet die Fächer

  • Lebensmittel- und Milchkunde
  • Klinische Chemie
  • Biochemie
  • Parasitologie
  • Mikrobiologie
  • Virologie
  • Spermatologie
  • Zytologie
  • Mikrofotografie
  • Dokumentation
  • Statistik und Biometrie
  • Fachenglisch

Praktika finden statt in Lebensmittelkunde, Milchkunde, Klinischer Chemie, Parasitologie, Mikrobiologie, Virologie, Spermatologie, Zytologie und Mikrofotografie.


Drittes Ausbildungsjahr

Zu Beginn des dritten Jahres absolviert jede/r Schüler/in ein siebenmonatiges Praktikum in einer Klinik oder einem Institut der Tierärztlichen Hochschule, um Erfahrungen in Routinediagnostik und Forschung zu sammeln.

Im sechsten Semester stehen neben der Examensvorbereitung (z.T. durch Wiederholungskurse) auch noch neue Fächer auf dem Stundenplan:

  • Lebensmitteltoxikologie
  • EDV
  • Tierschutzgerechter Umgang mit
    Versuchstieren in Theorie und Praxis
  • Spezielle Krankheitslehre
  • Immunhistologie
  • Immunologie

Abschluss

Die VMTA-Ausbildung endet im September mit dem Staatsexamen, das aus einem schriftlichen, praktischen und mündlichen Teil besteht.

Anschrift
Leitung
Lehrassistentinnen
Diese Seite