Sie sind hier:

Lehrberufe an der TiHo

Die Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover bildet in folgenden Lehrberufen aus:

Biologielaborantin/zum Biologielaboranten

  • Voraussetzung ist ein Realschulabschluss bzw. die allgemeine Hochschulreife, daneben ist der erfolgreiche Besuch des Berufsgrundbildungsjahres (Chemie, Physikund Biologie) an der Berufsbildenden Schule 2 der Landeshauptstadt Hannover, Höfestr. 37, 30161 Hannover erorderlich. Die Ausbildungszeit beträgt 2,5 Jahre.

    An dieser Ausbildung Interessierte wenden sich bitte schriftlich an das Dezernat Personal/Recht/Wahlen der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover, Bünteweg 2, 30559 Hannover. Für Rückfragen steht zudem Dr. Martin Höltershinken gern per Mail Verfügung: E-Mail senden

Veterinärmedizinisch-technische Assistentin/veterinärmedizinisch-technischer Assistent

  • Erforderlich sind ein Mindestalter von 17 Jahren und ein guter Realschulabschluss in den naturwissenschaftlichen Fächern Chemie, Physik, Biologie und Mathematik oder die allgemeine Hochschulreife.

    Es handelt sich um eine dreijährige schulische Ausbildung, das Schulgeld beträgt 220 Euro pro Monat.

    An dieser Ausbildung Interessierte wenden sich bitte schriftlich an die Lehranstalt für Veterinärmedizinisch-technische Assistenten der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover, Bünteweg 2, 30559 Hannover.

Tierpflegerin/Tierpfleger (Fachrichtung Forschung und Klinik)

  • Erforderlich ist ein Hauptschulabschluss. Die Ausbildungszeit beträgt drei Jahre. An dieser Ausbildung Interessierte wenden sich bitte schriftlich an das Dezernat Personal/Recht/Wahlen der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover, Bünteweg 2, 30559 Hannover, oder telefonisch an Heidrun Hartmann, Tel.: +49 511 953-80 65.

Tiermedizinische Fachangestellte/Tiermedizinischer Fachangestellter

  • Die Ausbildungszeit Tiermedizinischer Fachangestellter, kurz TFA, beträgt drei Jahre. Sie besteht aus theoretischem Unterricht in der Berufsschule und der praktischen Tätigkeit in einer Tierarztpraxis oder einer Klinik. TFA unterstützen Tierärztinnen und Tierärzte, wenn sie Tiere behandeln, untersuchen oder operieren. Unter anderem betreuen sie die Tiere, sorgen für die Operationsvor- und -nachbereitung, betreuen die tierärztliche Hausapotheke, übernehmen Verwaltungsaufgaben und führen Labortätigkeiten durch. An der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover bilden folgende drei Einrichtungen Tiermedizinische Fachangestellte aus: Klinik für Kleintiere, Klinik für Heimtiere, Reptilien, Zier- und Wildvögel, Klinik für Pferde. Weitere Informationen zu dem Beruf gibt es auf den Seiten der Bundesagentur für Arbeit und der Bundestierärztekammer.

Feinwerkmechanikerin/Feinwerkmechaniker

  • Erforderlich ist ein Realschulabschluss. Die Ausbildungszeit beträgt dreieinhalb Jahre. An dieser Ausbildung Interessierte wenden sich bitte schriftlich an Klaus-Werner Grunert, Leiter der Feinmechanikerwerkstatt des Physiologischen Institutes der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover, Bischofsholer Damm 15, 30173 Hannover, Tel.: +49 511 856-7274.

Anschrift
Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover
Verwaltung
Bünteweg 2
30559 Hannover
Diese Seite