English

Sie sind hier:

AP 1: Projektleitung

Als ein bedeutendes Ergebnis ist die nationale und internationale gute Wahrnehmung des neu etablierten Kompetenzzentrums in der Tiermedizin zu nennen. Auch von anderen Fachdisziplinen in Deutschland wurde Bedeutung der Ausbildungsforschung in der Tiermedizin anerkannt.
Es sind Kooperationen der tiermedizinischen Bildungsstätten im DACH-Raum entstanden, gefördert und ausgebaut worden.
Die Projektleitung hat maßgeblich dafür gesorgt, dass eine Teilnahme an Kongressen/Tagungen stattgefunden hat und dass Beiträge über KELDAT publiziert worden sind. Somit konnte die Außenwahrnehmung und Wertschätzung, sowie die Bedeutung und Stellung der Didaktik und Ausbildungsforschung in der Tiermedizin gesteigert werden.
Weiterhin ist durch die Vergabe der Lehrpreise und Forschungsmittel ein gewinnbringender Beitrag zur steigenden Bedeutung und Wertschätzung geleistet worden.
Ein Umdenken und in Betracht ziehen von wissenschaftlichen Erkenntnissen in und um die Lehre in der Tiermedizin zur maßgeblichen Qualitätsverbesserung ist durch KELDAT vorangetrieben und publik gemacht worden.
Digitales Lehren und Lernen gewinnt immer mehr an Bedeutung in der universitären Ausbildung, da Studierende mit digitalen Medien aufwachsen. Universitäten müssen sich dieser Entwicklung stellen und den Prozess begleiten und Konzepte erstellen, um dieser Entwicklung gerecht zu werden.

Kontakt KELDAT

(Kopie 1)

Diese Seite