Sie sind hier:

Hochschulsport

Der Hochschulsport ist ein Angebot an alle Studierenden und Beschäftigten, gemeinsam Sport zu treiben, sich fit zu halten und Alltagsstress abzubauen. Organisiert wird der Hochschulsport vom Zentrum für Hochschulsport (ZfH), das auf dem SportCampus, Am Moritzwinkel 6, seinen Sitz hat.

 

Der Hochschulsport ist vorrangig breitensportlich orientiert. Das bedeutet, dass alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer - egal, ob sie schon einmal Sport getrieben haben oder nicht - etwas Interessantes finden können. Eine regelmäßige Teilnahme an den Angeboten ist dabei sinnvoll.

 

Das aktuelle Programm für die vorlesungsfreie Zeit im Sommersemester 2017 zur Übersicht finden Sie hier.

Anmeldung (www.hochschulsport-hannover.de):

Online in zwei Schritten:

1. Digitale Semesterkarte buchen: Die digitale Semesterkarte ist der Zugang zum Hochschulsport. Sie ist grundsätzlich die Voraussetzung, um sich für Kurse des Hochschulsports Hannover anzumelden.

Hier geht's zur Semesterkarte.

 

2. FitCard BRONZE (Fitness Basic) FitCard SILBER (Qi Gong / Tai Chi) bzw. GOLD (Yoga) buchen

Hier geht's zu den FitCards.

Es gibt auch Kurse, die an der TiHo stattfinden. Aktuelles Kursprogramm:

Entspannung durch Qi Gong / Tai Chi

Qi Gong / Tai Chi

Qi Gong-Bewegungen sind harmonisch verbundene Zirkelbewegungen, die unsere Lebensenergie stärken und die Gesunderhaltung von Körper und Geist fördern. Tai Chi verbindet hiermit noch zusätzlich den Aspekt der Kampfkunst und der Selbstverteidigung.

https://db.zfh.uni-hannover.de/angebote/Sommersemester_2017/_Qi_Gong.html

Mo       17.15-18.15 Uhr im TiHo-Tower, Bünteweg

 

 

Fitness Basic

Fitness Basic

Vielseitiges Fitnessprogramm mit Konditionsteil, ausgiebigem Kräftigungsteil, Stretching, und kleiner Entspannungsphase, unterstützt durch passende Musik.  Der Kurs beinhaltet ein umfassendes Workout.

https://db.zfh.uni-hannover.de/angebote/Sommersemester_2017/_Fitness_Basic.html

Di        18.00-19.00 Uhr in der RSV-Halle, Bi-Damm

Hahta-Yoga

Hahta-Yoga

Im Hatha Yoga werden Asanas (körperliche Übungen) und Pranayama (Atemübungen) harmonisch miteinander verbunden. Dadurch werden Verspannungen und Angespanntheit gelöst und die Muskulatur nachhaltig gekräftigt. Durch Meditation und Entspannung wird die geistige Konzentration gefördert und Stress bewältigt.

https://db.zfh.uni-hannover.de/angebote/Sommersemester_2017/_Yoga.html

Mi        18.30-20.00 Uhr im TiHo-Tower, Bünteweg

 

 

 

 

 

Diese Seite