English

Sie sind hier:

Tiergesundheit und Lebensmittelkunde

Dr. Nadine Sudhaus, Dr. Anja Röhner, Dr. Marcus Langen, Dr. Ruth Mengden, Prof. Dr. Günter Klein
Institut für Lebensmittelqualität und -sicherheit, Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover

 

 

Tierseuchen, Zoonosen und weitere pathologisch-anatomische Veränderungen müssen präzise und schnell erkannt werden. Die Konsequenzen solcher Veränderungen sollten ebenfalls bekannt sein. Nur so können Maßnahmen zum Schutz der Verbraucher zeitnah eingeleitet werden. Fachliche Kompetenz ist aus dieser großen Verantwortung heraus für jede Tierärztin und jeden Tierarzt, die in der Lebensmittelüberwachung tätig werden, besonders wichtig. Zur Sicherung dieser Kompetenz sollen diese Lernmodule beitragen:

 

  • Lebensmittelassoziierte Zoonosen beim Schwein* (CASUS)
  • Grundlagen der Schlachttier- und Fleischuntersuchung (Courselab)
  • Schlachttier- und Fleischuntersuchung beim Schwein (Courselab)

  • Schlachttier- und Fleischuntersuchung beim Rind (Courselab)
  • Schlachttier- und Fleischuntersuchung bei Geflügel (Courselab)
  • Jagdpraxis und EU-Lebensmittelrecht bei Groß- und Kleinwild (CASUS)
  • Hygiene in der Lebensmittelproduktion (Lecturnity)
  • Sonstige Untersuchungen nach AVVLmH (Courselab)
    Zugang via StudIS. Dort im Abschnitt "E-Learning Angebote"
    Entstanden im Rahmen des VETlife-Projektes in Kooperation mit der Schlüterschen Verlagsgesellschaft mbH.
    *gefördert durch die Gesellschaft der Freunde der Tierärztlichen Hochschule Hannover e.V. (GdF)
          Kontakt E-Learning-Beratung
          Diese Seite