English

Sie sind hier:

Modul "Analgesie, Schmerzerfassung und Anästhesie"

Leitung: Prof. Dr. med. vet. Sabine Kästner

Klinik für Kleintiere, Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover

 

Lernziele

  • Die Studierenden sind in der Lage eigenständig Normalverhalten der üblichen Labortierspezies und von durch Belastungen und Schmerzen induziertes, abweichendes Verhalten zu beschreiben und anhand von bestehenden Verhaltens-Scores und Schmerz-Scores zu dokumentieren.
  • Die Studierenden sind in der Lage, tierexperimentelle Eingriffe in Bezug auf die zu erwartenden Schmerzen und pathophysiologischen Konsequenzen selbstständig einzuordnen und mit Bezug zur bestehenden Literatur und bei Bedarf unter Hinzuziehung weiterer Fachkompetenz eine adäquate Anästhesiemethode auszuwählen.
  • Die Studierenden sind in der Lage für tierexperimentelle Eingriffe eine adäquate Schmerztherapie zu zuordnen, Wirkungen und Nebenwirkungen von Schmerzmitteln abzuwägen und mögliche Auswirkungen von Schmerzmitteln auf das Versuchsergebnis mit Bezug zur bestehenden Literatur zu beurteilen.

 

Termine:

  • Vorbereitungsphase: ab  KW 51/ 2017
  • Abgabetermin der Vorbereitungsaufgabe: 18. Januar 2018
  • Präsenzphase:
  •   25. Januar 2018
  •   26. Januar 2018
  •   05. März 2018
  • Aufgaben- und Projektphase: 26. Januar bis 16. Februar 2018
  • Abschluss: 05. März 2018

 

Anmeldung: bis 14. Dezember 2017 per E-Mail

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Zu- bzw. Absagen erhalten Sie in der KW 51/2017.

Anschrift und Kontakt
Team
Diese Seite