Sie sind hier:

BEST-VET

2. Förderphase im Rahmen des Bund-Länder-Wettbewerbs „Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen“ bewilligt.

 

Das BEST-VET Programm wurde vom BMBF als Zuwendungsgeber positiv evaluiert und wird bis Ende Juli 2020 fortgeführt. Ein neuer 2-Jahres Zyklus der beiden Masterstudiengänge beginnt voraussichtlich in der 2. Jahreshälfte 2018.

Eine Anmeldung zu den Modulen ist bis dahin natürlich weiterhin möglich, soweit diese ausgeschrieben sind.

Sie können sich gerne in unsere Interessentenliste eintragen lassen, um über alle Neuigkeiten informiert zu werden. Schreiben Sie uns dazu einfach eine E-Mail an: bestvet@tiho-hannover.de

 

 

TiHo prüft Einrichtung neuer berufsbegleitender Weiterbildungsstudiengänge

 

Das TiHo-Forschungsprojekt  „Aufbau einer Koordinationsstelle für BErufsbegleitende WeiterbildungsSTudiengänge in der VETerinärmedizin – BEST-VET“ wird im Rahmen des Bund-Länder-Wettbewerbs „Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen“ für zunächst dreieinhalb Jahre (1.8.2014 bis 31.1.2018) gefördert.

 

In dieser Förderphase wird eine Koordinationsstelle für BEST-VET eingerichtet, um neue Zertifikats- bzw. Masterangebote in folgenden Bereichen zu entwickeln:

Die Idee hinter dem geplanten Weiterbildungskonzept ist die flexible Gestaltung der Studiengänge, um auch Berufstätigen und Tierärztinnen und Tierärzten mit familiären Pflichten, die neben einer qualitativ hochwertigen Weiterbildung auch den Wiedereinstieg planen, die Teilnahme an den Lehrveranstaltungen zu ermöglichen. Das Studium kann mit dem international anerkannten Abschluss Master of Science (M.Sc.) abgeschlossen werden.

 

Ziele von BEST-VET sind

  • dauerhafte Sicherung und Verbesserung des Fach- und Führungskräfteangebots in den Bereichen Lebensmittelqualität und -sicherheit, Veterinary Public Health, Ersatz- und Ergänzungsmethoden zum Tierversuch, Tierschutz sowie Versuchstierkunde
  • fundierte und schnelle Integration wissenschaftlicher Erkenntnisse der benannten Bereiche in die Praxis
  • Vertiefung der Kenntnisse der aktuellen nationalen und internationalen Rechtsvorschriften und Gutachten
  • fundierter Wissenszuwachs und Wissensaktualisierung der bereits in der beruflichen Praxis erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten
  • (Zurück)gewinnung von Fach- und Führungskräften für die relevanten Berufszweige in der Tiermedizin

 

 

Anschrift und Kontakt
Team
Diese Seite