English

Sie sind hier:

Studierendenparlament

StuPa – das steht für „Studierendenparlament“. Da das StuPa das oberste beschlussfassende Organ der Studierendenschaft ist, wird es auch als „Organ der studentischen Selbstverwaltung“ bezeichnet.

 

Aus jedem Jahrgang werden immer zum Ende des Wintersemesters 5 Vertreter und 4 oder mehr Stellvertreter gewählt, die dann für mindestens ein Jahr dem StuPa angehören.

 

Hier eine Zusammenfassung unserer Aufgaben:

  • Wahl und Abwahl der AStA-Mitglieder: das StuPa kann somit den AStA kontrollieren, arbeitet aber natürlich mit ihm zusammen
  • Genehmigung der Geschäftsordnungen der anderen studentischen Organe
  • Organisation eines Standes auf dem Sommerfest – der Erlös wird dann einem wohltätigen Zweck gespendet
  • Mitwirken auf der Vollversammlung der Studierenden
  • Sowie ständig aktuelle Themen, z.B. Studiengebühren oder das Niedersachsenticket

 

Wie ihr seht, kann man – mit nur ca. 3 Sitzungen im Semester – ziemlich viel bewirken. Wenn ihr also Lust habt euch zu engagieren, ist dies eine gute Möglichkeit und man findet auch schnell Kontakt zu Leuten aus anderen Semestern.

 

Wahrscheinlich kennen einige von euch das afrikanischen Sprichwort, welches sagt: „Wenn viele kleine Leute an vielen kleinen Orten viele kleine Dinge tun, können sie das Gesicht der Welt verändern!“

 

In diesem Sinne laden wir jeden ein, zu einer unserer öffentlichen Sitzungen zu kommen. Schickt uns wegen des Termins einfach eine kurze Mail. Schaut doch mal vorbei, wenn euch interessiert, was wir so machen. Wenn ihr Fragen oder Anregungen habt, sprecht uns gerne persönlich an oder schreibt eine Mail.

 

Wir freuen uns auf euch,

 

Euer StuPa Vorstand

Anschrift
Kontakt
Diese Seite