Sie sind hier:

Tierschutzzentrum

Wissen schützt Tiere

Das Tierschutzzentrum ist eine zentrale Einrichtung der Tierärztlichen Hochschule Hannover zur fächerübergreifenden Bearbeitung und Beantwortung tierschutzrelevanter Fragestellungen. Darüberhinaus ist das Tierschutzzentrum Ansprechpartner in allen Fragen des Tierschutzes innerhalb und außerhalb der Tierärztlichen Hochschule. In seinem Aufgabenbereich ist es für die Öffentlichkeitsarbeit der Tierärztlichen Hochschule zuständig.

 

Da der Tierschutz in allen Bereichen wissenschaftlich fachkompetent nicht von einer Einzelperson vertreten werden kann, wird das Tierschutzzentrum durch einen wissenschaftlichen Beirat fachlich unterstützt. Alle wissenschaftlichen Einrichtungen der Tierärztlichen Hochschule sind durch ein Mitglied im wissenschaftlichen Beirat vertreten. Der Beirat steht dem Leiter des Tierschutzzentrums in Fachfragen beratend zur Seite.

 

Das Tierschutzzentrum initiiert, koordiniert und betreut Forschung im Sinne eines wissenschaftlichen Tierschutzes. Hierbei geht es insbesondere um die Erarbeitung wissenschaftlicher Beurteilungskriterien zur tiergerechten Haltung, Pflege und Umgang von bzw. mit Tieren entsprechend dem Leitgedanken "Wissen schützt Tiere". Weitere Aufgaben des Tierschutzzentrums lassen sich unter dem Begriff "Dienstleistung" zusammenfassen, hierunter fallen Literaturrecherchen, Stellungnahmen und Gutachten zu tierschutzrelevanten Themen, die Beratung im Sinne eines wissenschaftlichen Tierschutzes von Behörden, Verbänden und Einzelpersonen, Fort- und Weiterbildung im Bereich des Tierschutzes nicht nur für Tierärzte und Tierärztinnen, sondern auch für Lehrerinnen und Lehrer, aber auch die Öffentlichkeitsarbeit für einen wissenschaftlich fundierten Tierschutz.

 

Das Tierschutzzentrum muß kostendeckend arbeiten, da bis auf eine einmalige Anschubfinanzierung durch die Gesellschaft der Freunde der Tierärztlichen Hochschule Hannover und die Bereitstellung der Räume und Ausstattung keine weiteren Mittel zur Verfügung stehen. Somit müssen Forschungsmittel und Spenden (Konto-Nr.: 106 031 529 bei der Norddeutschen Landesbank Hannover BLZ 250 500 00 IBAN DE 40 2505 0000 0106 0315 29, SWIFT-BIC: NOLA DE 2H, unter dem Kennwort: Tierschutzzentrum) eingeworben werden, die ausschließlich für die satzungsgemäßen Zwecke des Tierschutzzentrums verwendet werden. Das Tierschutzzentrum ist gemeinnützig.

 

Das Tierschutzzentrum ist zu erreichen unter:

 

Institut für Tierschutz und Verhalten


Tierschutzzentrum

Bünteweg 2

30559 Hannover

Tel.: 0511/953-8141

Fax: 0511/953-8056

Email senden

Adresse
Diese Seite