English

Sie sind hier:

Hinweise zur Anmeldung Klinik für kleine Klauentiere

Tierarten: Schweine (inkl. Minipigs) / Schafe / Ziegen / Neuweltkameliden / Wildwiederkäuer

  • Bitte nehmen Sie auch in Notfällen vor der Abfahrt an Ihrem Heimatort telefonisch Kontakt mit unserer Klinik auf.
  • Bei Notfällen ist grundsätzlich eine vorherige Untersuchung durch ihren Haustierarzt und eine anschließende Überweisung mit detailliertem Vorbericht durch ihren Haustierarzt empfehlenswert.
  • Bitte beachten Sie, dass auch in Notfällen die unten genannten, erforderlichen Papiere und Unterlagen mitzubringen sind.

 

 

Allgemeine Informationen

  • Für eine Behandlung in der Klinik ist eine telefonische Voranmeldung auf jeden Fall erforderlich.
  • Eine Vergabe von ambulanten Terminen ist für die folgenden Untersuchungen möglich:
      • Impfungen
      • Einfache Zahn- und Klauenkorrektur (Schaf/Ziege/Neuweltkameliden)
      • Trächtigkeitsuntersuchung
      • Kastration von Schaf- und Ziegenböcken (Burdizzo)
      • Einfache Geburtshilfe (Schafe/Ziegen)
  • Alle übrigen Untersuchungen erfordern in der Regel einen stationären Aufenthalt in unserer Klinik. Einen entsprechenden Termin vereinbaren Sie bitte vorab telefonisch zu den rechts angegebenen Zeiten.
  • Bitte beachten Sie, dass es sich bei Schweinen (auch Minipigs), Schafen, Ziegen und Neuweltkameliden aus rechtlicher Sicht um lebensmittelliefernde Tiere handelt:
    • Die Haltung dieser Tierarten muss nach §26 Viehverkehrsverordnung gemeldet werden. Es ist daher erforderlich, dass Sie uns bei der Aufnahme Ihres Tieres Ihre Bestandsregistriernummer mitteilen. Sollten Sie Ihre Haltung bisher nicht gemeldet haben, sind wir verpflichtet diese Meldung für Sie vorzunehmen.
    • Beim Transport von Schafen und Ziegen muss ein sog. Transportbegleitpapier (download) mitgeführt werden.
    • Bitte beachten Sie, dass diese Tierarten eindeutig gekennzeichnet sein müssen. Diese Kennzeichnung kann sowohl durch eine Ohrmarke (Schweine  -auch Minipigs -  Schafe, Ziegen, Neuweltkameliden) als auch durch einen Mikrochiptransponder (Neuweltkameliden) erfolgen. Ohrmarke oder Pass mit eingetragener Transpondernummer müssen das jeweilige Tier grundsätzlich, für eine eindeutige Identifizierung, begleiten und folglich mitgebracht werden. Auch wenn Sie die Ohrmarken bei Ihrem Tier nicht eingezogen haben, ist das Mitbringen der Ohrmarke zur Aufnahme Ihres Tieres zwingend erforderlich.
    • Bitte beachten Sie, dass bei lebensmittelliefernden Tieren die Verabreichung einiger Medikamente rechtlich nicht gestattet ist. Sollten Sie dennoch eine entsprechende Behandlung wünschen, bringen Sie bitte eine Ausnahmegenehmigung, ausgestellt durch das für Sie zuständige Veterinäramt, mit.
  • Ferndiagnosen am Telefon sind grundsätzlich nicht möglich. Wir bitten Sie daher zuerst Ihren Haustierarzt zu Rate zu ziehen, welcher, nach einer klinischen Untersuchung ihres Tieres, gemeinsam mit Ihnen über eine Überweisung in unsere Klinik entscheiden kann.
  • Eine reine Medikamentenabgabe ohne vorherige Untersuchung des Tieres ist rechtlich nicht zulässig.
  • Minipigbesitzer beachten bitte zusätzlich die spezifischen Informationen/Vorgaben für Minipighalter.

 

 

Mitzubringende Unterlagen

Unterlagen Tierart
Vorbericht; Angaben zum bisherigen Erkrankungsverlauf inkl. bisher verabreichter Medikamente (Handelsnamen) alle
Angaben zu Standardbehandlungen: Impfungen / Entwurmungen (welche Präparate?) alle
Transportbegleitpapier Schafe / Ziegen
Bestandsregistriernummer alle
Ohrmarke Schweine inkl. Minipigs, Schafe, Ziegen (immer) / Neuweltkameliden (so vorhanden)
Pass mit Mikrochipnummer Neuweltkameliden (so vorhanden)
Untersuchungsergebnisse der Auschlussdiagnostik auf Klassische Schweinepest, Afrikanische Schweinepest, Aujeszky-Krankheit Schweine (auch Minipigs)
Ausnahmegenehmigung des Veterinäramtes zur Behandlung alle (so vorhanden)

Terminvereinbarung, Patientenauskunft und telefonische Beratung

 

 

Terminvereinbarung Klinik:

Mo.-Fr.: 9:30 – 16:30

Tel.: 0511 – 856 7260

 

Anmeldung/Terminvereinbarung Ambulanz:

Mo.-Fr.: 8:00 - 9:30

Tel.: 0511 - 856 7584

 

Patientenauskunft / Telefonische Beratung:

Mo.-Fr.: 13:30 – 16:00

Tel.: 0511 – 856 7260

 

 

 

24-stündiger Notdienst Klinik

Tel.: 0511 – 856 7260

 

24-stündiger Notdienst Ambulanz

Tel.: 0511 - 856 7584

 

 

 

Anmeldung / Sekretariat Klinik

Mo.-Fr.: 8:00 – 17:00
Tel.: 0511 – 856 7260

Fax.: 0511 – 856 7684

 

 

Wichtige Hinweise für Minipig-Halter

 

 

Schnell- & Themenzugriffe
Diese Seite