English

Sie sind hier:

CarboFeet

Beimischung von zertifizierter Pflanzenkohle im Mischfutter von Putenhähnen und Masthühnern unter besonderer Berücksichtigung der Verbesserung von Tierwohlaspekten und Minimierung des Arzneimitteleinsatzes

Das Projekt wird in Zusammenarbeit mit der Landwirtschaftskammer Niedersachsen,
mehreren Praxisbetrieben (Masthühner/Pute) sowie Unternehmen aus dem vor- und
nachgelagerten Bereich durchgeführt. Im Rahmen des Projektes soll untersucht werden, ob durch die Verfütterung von Pflanzenkohle positive Effekte hinsichtlich der
Fußballengesundheit und der Darmstabilität zu erreichen sind. Darüber hinaus soll
nachgewiesen werden, inwiefern die Wachstumskurve durch Reduzierung des
Proteininputs verändert wird. Zudem wird geprüft, ob durch den Einsatz von
Pflanzenkohle zu einer Standardfütterung vergleichbare biologischen Leistungen zu
erreichen sind.

 

Gefördert durch den europäischen Landwirtschaftsfond für die Entwicklung des ländlichen Raumes - ELER.

Europäische Innovationspartnerschaft

Die Projektpartner

  • Institut für Tierhygiene, Tierschutz und Nutztierethologie
  • Landwirtschaftskammer Niedersachsen, Koordination
  • Moorgut Kartzfehn, Von Kameke GmbH&Co.KG
  • Lehr- und Forschungsgut Ruthe
  • Praxisbetriebe
    Kontakt
    TÄ Katharina Hinz
    Tel.:+49 511 856-8964
    Schnell- & Themenzugriffe
    Diese Seite