Sie sind hier:

Profil & Struktur

 

Das Institut für Lebensmitteltoxikologie und Chemische Analytik, das im Oktober 2007 aus der Abteilung für Chemische Analytik und Endokrinologie sowie aus der Abteilung für Lebensmitteltoxikologie des Zentrums für Lebensmittelwissenschaften der TiHo hervorgegangen ist, vertritt Lehre und Forschung auf den Gebieten Bioanorganische Chemie, Bioorganische Chemie Lebensmitteltoxikologie sowie Ersatz- und Ergänzungsmethoden zum Tierversuch.

 

Der Abteilung Lebensmitteltoxikologie und Ersatz-/Ergänzungsmethoden zum Tierversuch (Leiter: Prof. Dr. Pablo Steinberg) ist die Nachwuchsforschergruppe für Bioanalytik und Metabolomics (Leiter: PD Dr. Nils Helge Schebb) zugeordnet. Die Leitung der Abteilung Chemische Analytik untersteht Prof. Dr. Waldemar Ternes.

 

Forschungsthemen, die schwerpunktmäßig am Institut für Lebensmitteltoxikologie und Chemische Analytik bearbeitet werden, sind:

  • Molekulare Mechanismen der chemisch-induzierten Tumorentstehung im Gastrointestinaltrakt sowie Entwicklung von Ersatz-/Ergänzungsmethoden zum Tierversuch zur Prüfung der Toxizität von Chemikalien (Prof. Steinberg)
  • Untersuchung der biologischen Aktivität von Lebensmittelinhaltstoffen und Kontaminaten mit instrumentell analytischen Methoden (PD Dr. Nils Helge Schebb)
  • Analytik physiologisch und technologisch wirksamer Lebensmittelinhaltsstoffe mit Bestimmung der Metaboliten (Prof. Ternes)

 

 

Institutsleitung
Tel.:+49 511 856-7545
Fax.:+49 511 856-7409
Zentrales Sekretariat
Tel.:+49 511 856-7546
Fax.:+49 511 856-7409
Schnell- & Themenzugriffe
Diese Seite