English

Sie sind hier:

Innere Medizin

Diagnostik

Nach Einstellung der Patienten in die Klinik wird eine umfangreiche klinische Untersuchung durchgeführt. Zusätzlich können Ultraschalluntersuchungen (Bild) sowie Analysen des klinischen Labors (Blut, Harn, Pansensaft, Rückenmarksflüssigkeit) herangezogen werden, um das erkrankte Organsystem (Leber, Lunge, Niere, Herz usw.) zu lokalisieren. Anschließend erfolgt die Therapie der Erkrankung.

Infusionstherapie

Durch das Klinische Labor der Rinderklinik sind die Ergebnisse der Laboruntersuchungen schnell verfügbar. So können z.B. die Übersäuerung des Blutes bei einem Durchfallkalb, ein erniedrigter Blutkalziumspiegel bei einer Milchfiebererkrankung oder eine schwere Ketose umgehend und zielgerichtet behandelt werden (Bild).

Betreuung von festliegenden Patienten

Für die Aufstallung von festliegenden Kühen stehen fünf Tiefboxen zur Verfügung (Bild). Um Folgeschäden durch die langen Liegezeiten zu vermindern, werden die Kühe regelmäßig gewendet.

Schnell- & Themenzugriffe
Diese Seite