English

Sie sind hier:

Die Klinik in Zahlen

  • 45 Einzelboxen für die Aufstallung von Rindern
  • 5 Tiefboxen für die Intensivbetreuung von festliegenden Tieren
  • 32 Einzelboxen für die Aufstallung und Intensivpflege von Kälbern
  • mehrere Auslaufboxen für die tiergerechte Haltung von Tieren für die studentische Ausbildung und Studien
  • 3 spezielle Boxen für Zuchtbullen

In der Klinik sind verfügbar für die Diagnostik und Therapie

  • 3 Operationssäle
  • Sonographie / Dopplersonographie
  • Digitales Röntgen
  • Endoskopie
  • Klinisches Labor zur Untersuchung von Blut, Harn, Speichel, Liquor, Pansensaft und Kot
  • Endokrinologisches Labor zur Erstellung von Hormonprofilen
  • Spermatologisches Labor (akkreditiert)
  • Labor zur Untersuchung von Mikroorganismen des Pansens zur Beurteilung von Futtermitteln

 

Die Klinik der Rinder ist als Mitglied der Reproduktionsmedizinischen Einheit der Kliniken im Virtuellen Zentrum für Reproduktionsmedizin Niedersachsen an der Tierärztlichen Hochschule vertreten.

Anschrift
Leitung der Einrichtung
Schnell- & Themenzugriffe
Diese Seite