English

Sie sind hier:

Hämatologie / Immunologie

petechiale Blutungen
petechiale Blutungen

Diagnostik und Behandlung verschiedener Erkrankungen des Blutes, des blutbildenden

Systems sowie Autoimmunerkrankungen.

 

Beispiele:

  • Gerinnungsstörungen (angeborene und erworbene Blutungsneigung)
  • Anämie (Blutarmut)
  • Autoimmunbedingte Blut-, Haut- und Gelenkerkrankungen

Diagnostik

Für die Erkennung dieser Erkrankungen stehen verschiedenste Untersuchungsmethoden zur Verfügung.

Hierzu zählen:

  • Blutuntersuchung
  • Mikroskopische Zelluntersuchung (Zytologie)
  • Knochenmarksuntersuchung
  • Spezielle Blutgerinnungstests

Behandlung

Die Behandlung dieser Erkrankungen ist vielfältig und richtet sich nach der Ursache der einzelnen Erkrankung sowie dem individuellen Patienten.

Je nach Erkrankung können Antibiotika, Antiparasitika, Kortikosteroide oder andere Medikamente zur Beeinflussung des Immunsystems zur Anwendung kommen. Die Therapieoptionen werden intensiv mit dem Patientenbesitzer besprochen und erklärt.

Anschrift
Terminvereinbarung und Patientenauskunft
Schnell- & Themenzugriffe
Diese Seite