English

Sie sind hier:

Veranstaltungen

57. Fortbildungskursus über Schweinekrankheiten

Datum:  23.06.2017  (9:00 - 17:15)

 

Ort:

Hörsaal des Physiologischen Instituts

Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover

 

Veranstalter:

Klinik für kleine Klauentiere und forensische Medizin und Ambulatorische Klinik 

Tierärztekammer Niedersachsen

 

Teilnahmegebühr (inkl. Tagungsunterlagen und Verpflegung): 130,- €;
ATF-/DVG-Mitglieder 110,- €, Studierende 40,- €

 

Anmeldung:

bis zum 12. Juni 2017 durch Einzahlung der Kursgebühr an die Tierärztekammer Niedersachsen

Sparkasse Hannover, IBAN DE60 2505 0180 0000 4196 13, BIC SPKHDE2HXXX

Stichwort: "Fortbildung Schweinekrankheiten 2017".

Die Überweisung gilt als Anmeldung.

Kontakt: Tierärztekammer Niedersachsen, Frau Jöhrens, Tel. 0511/655 118 25

 

ATF-Anerkennung: 6 Stunden

Anerkennung gemäß § 7 Abs. 2 SchhalthygV

zur Fortschreibung der Fortbildungspflicht: 6 Stunden

 

 

Programm

U. Tiedemann, BTK, TÄK Nds.: Einführung
G. Greif, TiHo Hannover: Grußwort
A. v. Altrock, TiHo Hannover: Die Untersuchung des Gesäuges der Sau mittels Infrarotthermographie und Ultraschall
F. Nietfeld, JLU Gießen: Genmarker zur Resistenzzüchtung gegen die Pleuropneumonie beim Schwein – derzeitiger Forschungsstand
C. Schröder, FLI Insel Riems: Aktuelle Erkenntnisse zum Krankheitsverlauf der PED nach experimenteller Coronavirus-Infektion
M. Wendt, TiHo Hannover: Neue Infektionserreger beim Schwein?
S. Zöls, LMU München: Möglichkeiten verschiedener Impfzeitpunkte bei der Impfung gegen den Ebergeruch
K. Teich, Anicon, Höltinghausen: Mycoplasma-hyosynoviae-Infektionen: Ergebnisse und Erfahrungsberichte zum Einsatz bestandsspezifischer Impfstoffe
H. Rieger, TiHo Hannover: Drei Strategien der P-Versorgung wachsender Schweine auf dem Prüfstand – Ergebnisse und Schlussfolgerungen
J. Kamphues, TiHo Hannover: Die "kontrollierte Fermentation" als Fütterungskonzept – Charakterisierung sowie Perspektiven aus tierärztlicher Sicht
M. Kietzmann, TiHo Hannover: Umsetzung der neuen arzneimittelrechtlichen Vorschriften
K.-H. Waldmann, TiHo Hannover: Forensische Aspekte in der Schweinepraxis
Kontakt
Schnell- & Themenzugriffe
Diese Seite